Manche Mensche haben kleine Pupillen .. warum sehen die so unsymphatisch aus?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da die Augen der Spiegel unserer Seele sein sollen, wird es als angenehm empfunden, wenn man in große und klare Augen sieht. Es wirkt ehrlich und warm, während bei kleinen Augen das Gefühl unbewusst entsteht, dass der Mensch etwas verheimlichen will.

Verengung wirkt bedrohlich - als würde es Ärger geben. Auch der weiße Augapfel kann stärker zu sehen sein, und das bedeutet Gefahr.

Warum haben so viele Menschen Katzen so gern? Nicht zuletzt wegen der schönen Augen und den großen Pupillen.

Allescheckerin 14.08.2009, 13:40

MENSCHEN SiND DOCH KEiNE KATZEN :D

0
SibTiger 14.08.2009, 15:18
@Allescheckerin

Das habe´ich auch nicht gemeint, sondern dass es der gleiche Grund ist, warum man Menschen mit großen Pupillen sympathischer findet, als Menschen mit kleinen Pupillen.

0

hat was mit dem "Kindchenschema" zu tun, auf das wir unbewusst ansprechen, und dazu gehören große, dunkle Augen...wie ein Baby!

weil Knopfaugen etwas liebevolles haben im gegensatz zu stieraugen, die vermitteln eher anstrengung.

Ist halt umgewohnt.

Wären es nur einzelne, die grosse Pupillen haben, würden wir das als unsympathisch empfinden. Nur, weil sie "anders" sind.

warum sollte unsymphatisch aussehen. versteh die frage nicht

sie sehen durchdringender aus. und sollten sie noch schmale lippen und angewachsenen ohrläppchen haben, ist das paket komplett... ;o)

Sind Pupillen nicht je nach Lichtverhältnis immer anders? Oder meinst du generell die Augen?

Muss auch nicht sein, bei einer schönen Augenfarbe sieht das ganz nett aus!

Wenn man jemanden mag, weiten sich die Pupillen etwas- bei gleichen Lichtverhältnissen. Das heißt, es wie ein Kompliment der Augen =)

weil große, offene augen, sympathischer sind. es gibt große und kleine menschen, so auch große und kleine pupillen.

Was möchtest Du wissen?