Sollte man vor dem PC ausschalten den PC herunterfahren ?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

solange keine programme aktiv sind, keine daten verschoben oder gespeichert werden, schadet das ausschalten per power-knopf nicht der hardware. windows startet nur dann beim nächsten mal mit dem schwarzen start-schirm und weist dich darauf hin, dass es beim letzten mal nicht ordentlich heuntergefahren wurde.

auf dauer kannst du dir damit eine menge datenmüll in der registry einfangen, wenn bestimmte standard-prozesse nicht vernünftig beendet werden, dazu ist das herunterfahren schließlich erdacht worden. es kannauch zu problemen mit windows kommen, dass es irgendwann nicht mehr richtig startet. würgst du dein auto auch nur mit der bremse ab, um anzuhalten, ohne die kuipplung zu betätigen oder den zündschlüssel herumzudrehen?

Wie funktionieren andere Computer, ich meine Tablet, kleincomputer Handy. Denn theoretisch schaltet man sie ja auch im vollen Datenlauf aus. Trotzdem lebt mein Handy immernoch und ... ich verstehe nicht, warum es bei denen nicht als Problem gesehen wird.

0
@Ricaro

auf kleineren geräten laufen deutlich weniger prozesse und das ist auch kein power-knopf wie beim pc, sondern das löst auch eine herunterfahren-prozedur aus. bei meinem handy erscheint die abfrage "abschalten", dann drücke ich "ok" und dann geht es aus.

vergleichbar wäre das nur, wenn du das gehäuse öffnen würdest und den akku bei laufendem betrieb entfernen würdest. dann kann es auch datenverluste geben.

0

"wenn ich Herunterfahren klicke, dann dauert es eine Weile und manchmal werden noch Sachen installiert."

Da hast du die Begründung, warum du den Computer immer runterfahren solltest. Es hat seinen Grund, warum das runterfahren eine Weile dauert. Da passieren noch ein paar Sachen. evtl. werden Einstellungen gespeichert, temporäre Dateien gelöscht, auch noch Programme beendet, die im Hintergrund laufen und manchmal updates installiert. Das ist nicht gut, wenn diese Vorgänge ausgelassen werden. Deshalb runterfahren und erst den Computer ausschalten, wenn dort steht, daß du ihn jetzt ausschalten kannst bzw. die meisten neuen Computer gehen ja dann auch von selbst aus, also dann laß den Computer sich einfach runterfahren, du mußt ja nicht daneben stehen bleiben, bis er runtergefahren ist. Also im Prinzip ist die Zeit kein Argument, warum du den Computer nicht runterfährst.

Okay, ich hatte den Schwerpunkt der Frage falsch gestellt, mich würde interessieren, warum andere Computer NUR via Knopf ausgeschaltet werden können, denn theoretisch würde man ja auch hier das System ausknocken.

0

Computer sollte man herunterfahren. Ganz früher war das wirklich so, dass die Platte unbrauchbar werden konnte (Daten zerschossen), wenn man während des Betriebs ausgeschaltet hat. Seit ein paar Jahren ist das aber relativ unproblematisch.

Computer seit 5 Stunden zeigt "Wird heruntergefahren"

Als ich meinen Rechner ausschalten wollte, habe ich wie immer auf "Herunterfahren" geklickt. Seit 5 Stunden der Computer zeigt: "Wird heruntergefahren". Was kann ich tun, um es auszuschalten? Ich versuchte mit dem Knopf auszuschalten, aber als ich wieder gestartet habe, es läuft immer: "Wird heruntergefahren". Danke für Ihre Antworten.

LG halina13

...zur Frage

wo ist der power knopf beim SAMSUNG UE46F6500 fernseher? hilfe!

hi leute! ich habe mir einen neuen fernseher gekauft: den SAMSUNG UE46F6500. ich habe ihn an die steckdose gesteckt den kontakt angemacht und der fernseher war direkt auf standby . ich habe dann den an knopf auf der fernbedienung gedrückt und er ging an. am abend wollte ich ihn ganz ausmachen, habe den power knopf an der fernbedienung gedrückt. nun ist er im standby modus denke ich.. aber ich finde den power knopf am fernseher nicht. ihr wisst schon der knopf für komplette ausschalten. weiß einer wo der ist? oder gibt es bei den neuen fernsehern insbesondere hd keine power schalter mehr?

danke im voraus! lg nils

...zur Frage

Computer hängt sich beim Runterfahren auf (Herunterfahren-Kringel)

Hallo Leute,

ich habe seit 2 Tagen ein neues Problem, welches ich nicht selber beheben kann. Alles fing damit an, dass ich eines Abends den Computer herunterfahren wollte (nach 8 Tage Dauerbetrieb). Bin ins Bett gegangen, am nächsten Morgen (7 Stunden danach) aufgestanden & der Herunterfahr-Prozess war nicht durch... Ich habe den blauen Hintergrund mit dem Schriftzug "Herunterfahren" & dem sich drehenden Kringel gehabt... Daraufhin lies sich der PC nur über den Reset entweder neustarten oder über den Power-Knopf ausschalten. Habe keine Treiber aktualisiert (diese sind zu 100% auf dem aktuellen Stand), keine Viren / Trojaner usw. drauf & auch keine neuen Programme installiert. Vond er Hardwareseite ist ebenfalls nichts erneuert/verändert worden..

Habe derzeit keine Ahnung was ich machen soll :/ Jemand ne Idee? Hab mich schon durchgeschaut bei Google, jedoch nichts brauchbares oder auf mich zutreffendes gefunden...

Grüße, Schrubberx

...zur Frage

Wieso fährt mein PC nicht ordnungsgemäß runter?

Habe einen neuen PC mit Win10. Wenn ich ihn ausschalten möchte, fahre ich ihn erst runter, dann schalte ich hinten den Kippschalter auf AUS und schalte den Strom aus.

Im Problembericht taucht nun öfters auf, daß der PC nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde, s. 1. Screenshot. Der PC war aber auch täglich an und nicht zwischen dem 12. und 15.04.17 aus. Und ich habe alles wie immer gemacht, s.o..

Heute, 03.05.17 um 02:25 Uhr, habe ich den PC normal runtergefahren und diesmal NICHT ausgeschaltet/Strom ausgeschaltet. Um 10:37 habe ich ihn wieder eingeschaltet, indem ich vorne den Knopf, nennen wir ihn -Start-Knopf-, gedrückt habe. Trotzdem steht wieder was von -Nicht ordnungsgemäßen Runterfahren- im Problembericht, s. 2. Screenshot.

Also liegt es ja nicht am Herunterfahren sondern am -Einschalten-? Hat es was mit der Schnellstart-Einstellung zu tun? Oder hat es was mit der -Netzschalter und Energiespartasteneinstellung (*)- zu tun? S. 3. Screenshot. Und was ist mit -Netzschalter- überhaupt gemeint? Für mich ist es der -Start-Knopf- vorne am PC, da er das gleiche Zeichen hat und auch rund ist! Aber der Netzschalter kann auch der Kippschalter, hinten am PC, sein?!

Bitte bzgl. -Strom ausschalten- keine Änderungsvorschläge, es sei denn, sie sind von Wichtigkeit. Möchte den PC weiterhin vom Strom nehmen, auch wegen Gewitter!

(*): Dort habe ich folgende Auswahlmöglichkeiten: Nichts unternehmen, Energie sparen, Ruhezustand, Herunterfahren, Bildschirm ausschalten

...zur Frage

Laptop läd ewig?

Ich besitze das Lenovo LEN MIIIX 300-10IBY 32GB W10 Medion AG, DESKTOP SN: SYE006FKF. Wenn ich es zum Laden anstecke, läd es normalerweise nur ein paar Stunden, bis es ganz voll ist. In letzter Zeit aber, läd es fast einen Tag, damit es ganz voll ist. Das ist doch nicht normal, oder? Was kann man dagegen tun? Und dann noch eine andere Frage: Wenn ich das Laptop aus machen will und auf herunterfahren klicke, geht es nie ganz aus und ich muss den Power-Knopf gedrückt halten, damit er sich ganz runter fährt. Denn sonst ist er nur im Stand-by. Das ist auch nicht normal, oder? Kann man dagegen auch etwas machen?

...zur Frage

Computer hängt sich nach ca 1 - 1 1/2std auf?

Ich habe letztens meinen Computer neu aufgesetzt und beim neu aufsetzen hat er sich aufgehangen und deswegen habe ich ihn ausgeschaltet, danach kam die Meldung ich solle auf Ok drücken um die Installation von Windows zu wider holen, auf Ok gedrückt kam das selbe immer und immer wieder "Drücken sie auf Ok um..."
So jz hab ich über einen USB Stick ihn neu aufgesetzt und er fährt hoch und ich kann alles machen, Hochleistungs Spiele spielen alles.. aber nach einer Stunde ca, hängt er sich auf, das Bild friert einfach ein, dann kann ich ihn ausschalten und wieder ein und alles wiederholt sich...
Ich denke die Hardware hat was :/ aber wie check ich das? Danke im Voraus :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?