Mache mir ständig Sorgen um eine Frau, bin ich verliebt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist völlig normal. Sich ohne Bescheid zu sagen mehrere Tage nicht melden ist nicht schön. Andererseits ist sie dir dazu gar nicht verpflichtet, weil ihr momentan „nur“ Freunde seid, wenn überhaupt. Geh das nicht zu schnell an; du hast Interesse an ihr aber du bist nicht verliebt. Das braucht mehr als nur ein Gespräch

Genau das ist der Punkt.. sie ist frei zu tun was sie will, u. ich will ihr keine Vorwürfe machen. Aber ich fühl nunmal so.. es verletzt mich und damit komm ich nicht klar.. Vielleicht ist das ein Zustand der automatisch kommt, weil ich die Trennung von damals noch nicht überwunden hab. Dass ich mir mit ihr mehr erhoffe innerlich, u. sich 3 Tage anfühlen wie eine komplette Trennung.

1
@Drakkari

Wie süß bist du denn.. weißt du was das beste ist? Sag ihr das. Genauso wie du es mir jetzt geschrieben hast. Sag du weißt dass ihr nichts miteinander habt aber es stört dich einfach.. glaub mir sie wird dich nie wieder warten lassen und dich noch mehr wollen

1
@Drakkari

wie bring ich meinem dummen Gehirn bei, dass der Mensch Frei ist und mir keine Rechenschaft schuldet? Woher kommt dieses Verletzt/Enttäuscht sein überhaupt? Wie kann man das ausschalten? In dem mir alles egal wird? Das ist doch ein Wiederspruch.. ich hab da eine Frau unter 100en gefunden die gegen den Strom schwimmt. Es ist mir absolut nicht egal, wenn sie wieder in der Masse verschwindet.

0
@crnovinocrneoci

ich trau mich irgendwie nicht.. ich will nicht dass sie's in falschen Hals bekommt. Sie soll mich erstmal besser kennenlernen, damit sie sieht ich bin nicht nachtragend.

2
@Drakkari

Ich denke du hast durch deine vorherige Erfahrung einfach Verlustsängste.. du hast dich in so einer kurzen Zeit schon an sie gebunden und plötzlich meldet sie sich tagelang nicht .. das ist normal glaub mir ! Ich mache mir Sorgen, dass du es dadurch kaputt machst.. weil die meisten Frauen es nicht mögen, jemandem Rechenschaft schuldig zu sein, vor allem keiner kurzen Bekanntschaft. Versuch einfach den Kontakt beizubehalten und dir klar zu machen, dass sie sich auch für dich interessiert. Trotzdem respektierst du ihre Freiheit.

0
@crnovinocrneoci

Es ist also essentiell wichtig, dass ich mit diesen Gefühlen umzugehen lerne, also es nicht an ihr rauslassen, richtig? Die Problematik ist dass ich dann nicht happy bin, sondern wie ohne Regenschirm im Regen stehen, was ebenfalls nicht attraktiv wirkt. Ich will nicht wie ne Heulsuse dastehen.. wo ist mein gutgelauntes kreatives Ich hin? Es ist auch kein einfaches "so ich nehm mir jetzt vor an was anderes zu denken".. es ist wie negativer Zustand in dem man gerne ist, obwohl man ihn hasst.. wie ne depression.. die tun ja auch nicht wirklich was um da rauszukkommen. Verlustängste.. hmm.. zumindest hab ich jetzt nen Namen dafür danke ^^'

0
@Drakkari

Du brauchst einen Psychologen, sonst vermasselst du es auch diesmal. Deine Verlustängste liegen tiefer, ich denke die haben auch nicht deine Verflossenen verschuldet.

Eher umgekehrt, vielleicht haben sie gerade deshalb das Weite gesucht. Könnte ich nachvollziehen.

0
@Drakkari

Ich denke du steigerst dich gerade Ein bisschen ZU sehr rein. Wir dürfen das jetzt nicht zu sehr übertreiben und dir irgendwas schlimmes einreden. Fassen wir mal zusammen: du bist traurig und wütend weil eine Freundin sich 3 Tage nicht gemeldet hat. Das ist auch vollkommen gerechtfertigt. Hast du sie gefragt wo sie war, wieso sie sich nicht gemeldet hat? Hat sie einen Grund dafür gehabt? Wenn ja, sollte man das akzeptieren und damit klarkommen. Wenn nein, mit ihr darüber reden. Und sie wird es verstehen, es wird nicht mehr vorkommen und du wirst nie wieder diese Gefühle haben.

0
@Drakkari
ich trau mich irgendwie nicht..

Ich finde es gut, dass du dich nicht traust ihr deine Gefühle zu gestehen. Da wäre jede Frau überfordert und weg (außer sie wäre beim ersten Treffen von der Liebe wie von einem Blitz getroffen worden)

Gib ihr doch Zeit sich auch zu verlieben, viel Zeit... Sie scheint es noch nicht unbedingt zu sein.

0
@crnovinocrneoci

Ok ich denke ich muss da mehr sagen, damit ihr das nachvollziehen könnt. Also unser letzes Gespräch war in etwa so.. Hey wieso so traurig.. Ach hat nix mit dir zu tun.. Was ist denn los? Da wo ich wohne wollen sie mich rausschmeißen weil ich mit ner Miete im Rückstand bin.. jetzt sitz ich vielleicht demnächst auf der Straße. Das zieht mich voll runter.
Ich hab daraufhin versucht zu helfen, u. nen Roman vom andern Stern runtergerattert.. Von "ich helf dir" über "keine Sorge da gibts immer mittel und wege" über "du bist nicht von denen abhängig" etc.

Dachte selber auch schon, sie hats in falschen Hals gekriegt.. hab ich deswegen 1 Tag später dafür entschuldigt. Am nächsten Tag Morgens versucht so zu tun als wär nix, quasi einfach hey wie gehts wie war dein Tag. u. am Abend nach immernoch keiner Nachricht u. letztes Wort 3 Tage her gefragt ob alles OK ist langsam wirds gruselig, ist dir was passiert?

Jo dann hab ich mich nicht mehr gemeldet, weil dachte sie ghostet, u. die siehst nie wieder. Und heute schreibt sie mir als wär nix.. geht nicht drauf ein.. ich sag was war?.. alles gut, mir gehts jetzt viel besser.. (das war eig nicht die Frage.. aber will ja auch kein Druck machen)..

0
@Drakkari

@crnovinocrneoci es hat sich geklärt.. naja sie meinte all ihre Kontakte wurden gelöscht, sie ist net weiter drauf eingegangen.

Ich hab ihr gesagt wie ich fühle.. so wie dus mir empfohlen hast. Und sie mag mich auch :D Ihr hättet ihr Gesicht sehen sollen, als ich gesagt hab dass ich seit über 5 Jahren nicht mehr für eine Frau so empfunden hab ^^ <3

1
@Drakkari

Siehst du, war doch gar nicht so schlimm!! Das freut mich wirklich sehr ❤️❤️❤️ Rede in Zukunft einfach mit ihr über Sachen die dich stören, das wird dir und der Beziehung zwischen euch gut tun! Viel Glück euch süßen

0

Ob du verliebt bist musst du schon selbst wissen, das erkennt man sogar beim 1 ersten Mal sofort.

Aus deiner Geschichte versteht man aber nicht wo die Frau steht. Dräng dich am bestem nicht auf und halt dich zurück, sonst schlägst du sie noch in die Flucht.

Zudem etwas befremdlich wie du die Frauen beschreibst. Behalte das lieber mal für dich, auch das könnte sie abschrecken. In meinen Ohren klingt das nach einen weinerlichen, sich selbst bemitleidenden Mann (ich wär schon weg....😉)

Hast du dich mal schon gefragt, woran deine ganzen negativen Erfahrungen mit Frauen liegen könnten? Evtl.an dir selbst?

Wünsch dir alles Gute!

Mach diesmal Nägel mit Köpfen.

natürlich muss es auch an mir liegen. Ich hab Angst mich zu binden, weil man sich verletzlich macht, und diese Grenze dann ständig überschritten wird. Und an diesem Punkt muss ich was ändern. Anfangen mit dem Schmerz umzugehen. Warum fühl ich mich überhaupt verletzt, und warum ist es mir so wichtig dass es ihr auffällt? Die meisten Männer sind darüber schon hinaus. Binden sich garnicht erst so sehr dass sie verletzt werden könnten. Oder schlucken die Enttäuschung einfach runter o. kp.

Ich glaube mir würden noch mehr dieser Sprüche dieser Schema - "pack dich mal an der eigenen Nase" helfen. Könntest du dich dazu durchdringen konkrete Vermutungen in den Raum zu werfen? Ich verspreche ich versuche nicht mich angegriffen zu fühlen.

0

Ich bin übrigens mittlerweile seit 3 Wochen mit ihr zusammen. Und der Kampf mit den eigenen Gefühlen geht weiter, während man nach außen hin versucht die Beziehung zu genießen ohne drüber nachzudenken. Es offen anzusprechen kam überhaupt nicht gut an. Sie nahm es als Angriff auf, und wusste nicht was sie falsch gemacht hat. Meinst du es könnte womöglich eine Art von Manipulationstaktik sein die ich in der Kindheit von den Eltern gelernt habe?

0

Bitte. Probiere es, mit ihr - vielleicht wird das was.

Und es würde dir sicherlich gut tun, diese „Einsamkeit“ zu übertrumpfen.

Was möchtest Du wissen?