MacBook verlangt nach Passwort, dass es nicht gibt... Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst ein Passwort beim einrichten festgelegt haben, ohne das ging es gar nicht.

Hallo,

sobald man seinen Mac zum ersten Mal einrichtet, legt man während der Installation einen Administrator an und vergibt ein Kennwort. Anders geht es gar nicht. Entweder hast du dabei ein eigenes Passwort vergeben oder das iCloud Passwort genutzt.

Wenn man den Mac startet, muss nicht unbedingt eine Abfrage nach dem Anmeldepasswort kommen, das stellt man aber selber in den Systemeinstellungen ein (Benutzer & Gruppen - automatische Anmeldung).

Entweder hat dir jemand was verstellt oder es ist nicht dein Macbook. :-)

Grüße
Tina

Heya Helper86,

bin zwar kein großer Apple-/bzw. Mac-Experte, aber generell kenne ich das "Problem"...

Hatte das mal bei Windows... Selsbt wenn "Du" mich gefoltert hättest, hätte ich Stein und Bein geschworen, dass ich KEIN PW vergeben habe...

Und iwann stand ich auch mal vor dem Problem, das mein PC (aufmal) nach einen PW verlangt hat...

Mein Fehler war, das ich es "mal eben so" eingetragen hatte und nur mit (sehr) viel Grübeln, Nachdenken und Überlegen, wieder darauf gekommen bin!

Wie gesagt, bin nun kein grosser Mac-Experte, aber wird die ganze Konfiguration und alles was dazu gehört, nicht eh gesichert/gespeichert?

Greetz,

GaiJin

Apple Support! 0800-6645451

Gehts etwas genauer ? Ein Fehler ist so gar keine Aussage . Genauso wie geht nicht oder hat nicht funktioniert .

Bist Du dir sicher das keiner an deinem MBA war ?

Was möchtest Du wissen?