Lohnt sich ein festeingebautes Navi (Neuwagen)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du es wirklich nur selten nutzt, dann kann man sicher auf das Navi ab Werk verzichten. Aber du solltest bedenken: das festeingebaute ist zwar sehr teuer, aber es lässt sich eben auch vom Lenkrad oder sogar per Sprache bedienen, es stellt das Radio bei Durchsagen leiser und bietet weitere Funktionen, die ein externes Gerät nicht leisten kann. Und ganz wichtig: Du hast keinen Kabelsalat und das Gerät hängt dir nicht im Sichtfeld rum. Und es kann bei einem Unfall zu keinem Geschoss werden und Insassen verletzen.

Aber wie auch schon andere schrieben: Wenn man das Navi nur selten nutzt, dann überwiegt der Vorteil des Preises ganz klar alle anderen Nachteile.

Ich persönlich finde es viel zu teuer - zudem du es ja nicht mal oft nutzt. Selbst der Kfz-Meister meines Vertrauens (Audi) findet es unnötig, wenn man das Fahrzeug nicht gerade beruflich nutzt und ständig irgenwo unterwegs ist, wo man sich nicht auskennt. Für den Hausgebrauch reicht eins aus dem Media Markt.

Ob es sich wirklich lohnt, ist sicher eine persönliche Ansichtssache. Ich würde mir eher darüber Gedanken machen einen VW zu kaufen. denke aber auch einfach an den Wiederverkauf in ein paar Jahren. Mit Navi geht es sicher besser als ohne. Auch bei der Klima ist das so. Ein Schiebedach z.B. braucht man nicht mehr wirklich.

Was möchtest Du wissen?