Lohnt es sich um eine Frau zu kämpfen die einen nicht mehr Liebt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kämpfen lohnt sich immer. Sagt sie das fängt es an interessant zu werden. Wer hinfällt muss wieder aufstehen. Wenn es sie dir wert ist versuche alles um sie zurück zu bekommen. 

Wenn dir eine Frau ganz klipp und klar zu verstehen gibt, das sie für dich keinerlei Gefühle mehr übrig hat, dann kannst Du dir bei Lichte betrachtet jegliche Verrenkungen respektive welcher Art auch immer deine Bemühingen sein würden, um diese Frau ganz schlicht und ergreifend ersparen. Ein Kampf um diese Frau würde letztendlich einem Kampf gegen Windmühlen ähneln und diesen hat noch keiner gewonnen. Ergo akzeptiere die für dich unschöne Situation und gut ist es.

In meinem  Fall wäre es ein Mann, aber ich denke ich darf auch antworten. ;) Du schreibst die Frau liebt nicht mehr. Die Betonung läge also auf den Worten nicht mehr und von daher gehe ich davon aus das sie denjenigen mal geliebt hat und man evtl. in einer Partnerschaft war. Also wenn es so ist, dann würde ich die vergangene Liebe abhaken und falls man im guten auseinander gegangen ist auch die Freundschaft bewahren. An dieser Stelle kommt ein ABER. Dieses ABER soll heißen, das bei einer Freundschaft dann aber auch die Gefühle des Mannes weg sein müssen, weil das sonst nichts wird. Oder anders formuliert, man muss völlig clean sein und keinerlei Wünsche und Träume (auch und vor allem sexueller Natur) haben. Man muss den anderen umarmen können ohne sich mehr vorzustellen. Sowas funktioniert def. . Was die Hauptfrage angeht, wenn diese pers. einen nie geliebt hat und man auch nie etwas miteinander hatte, dann Finger weg und das kämpfen lassen. Das wäre dann erzwungene Liebe. Das kann auch funktionieren, aber man hätte immer im Hinterkopf das es so entstanden ist. Klar sind schon Lieben entstanden, wo man dachte das es nie funken wird, aber da ist ein Beigeschmack dabei. Was anderes wäre es, wenn beide umeinander kämpfen, weil die Außenwelt gegen sie ist, oder widrige Umstände es verhindern. Und wenn die Frau/der Mann so klar sagt das er nichts (mehr) empfindet, dann hilft wie gesagt nur noch die Freundschaft, auf der sich dann evtl. etwas entwickeln kann. ..

Was möchtest Du wissen?