Soll ich lieber hungrig oder mit Essen im Magen weiterschlafen?

7 Antworten

Hallo ;)

Im allgemeinen gilt: nach 3 uhr morgens nichts mehr essen.

Desto später man isst desto mehr geht auf die rippen. Ist aber den meisten egal :D (mir öfters auch) aber das man Hunger bekommt ist eine Kopf sache! Normalerweise würdest du jetzt schlafen und das hungergefühl nicht haben da dein Gehirn sagt es ist jetzt ruhe pause. Da du aber jetzt wach bist meint dein gehirn du bist wie an jedem morgen normal aufgewacht also lässt es langsam das hunger gefühl kommen. In echt ist es aber nur einbildung, denn wenn du zu abend gegessen hast kannst du jetzt nicht hungrig sein bzw. solltest es nicht sein. Versuch mal einfach es zu ignorieren. Ich mach das auch öfters und es hört auf. Der Kopf merkt dann: Ups... Du bist ja noch voll...

Mit Freundlichen Grüßen Lydia Newson.

P.s. ich hab die antwort etwas ins lustige gezogen damit ich nicht so rumlangweile mit meinem besserwisser getue :D

Wenn dein Körper verdaut, wirst du vielleicht noch etwas mehr müde. Immerhin wird dann mehr Energie im Magen benötigt, also los, schnapp dir was zu essen! :D

Esse einen Joghurt oder ein Glas Milch oder einen Apfel. Davon nehme ich nie zu. Ich kann danach besser schlafen als mit einen leeren magen.

Was möchtest Du wissen?