Lichtschalter Problem?!

10 Antworten

bei www.moderne-hausfrau.de gibt es spezielle Bewegungsmelder, die werden zwischen Fassung und Birne geschraubt. Bei Bewegung im Raum geht das Licht an, ansonsten aus...den Lichtschalter selbst lässt man auf an. Hab ich im (fensterlosen) Flur, meine Kids sind Meister darin, das Licht brennen zu lassen. Seitdem braucht man da keinen schalter mehr betätigen und das Licht geht auch wieder aus. Ich find nur grad den Link nicht, aber beim tel. Bestellservice finden die das sofort, kostet pro Teil an die 9€.

Klatsch-Schalter gibts zwar, sind aber nicht so optimal. Reagieren auf viele Geräusche. Es gibt auch Funk-Schalter, die in eine normale Schalterdose (oder auch in eine Lampe) passen.

Fernbedienung/Funkschalter kommt mir sinnvoll vor. Klatschschalter halte ich für zu "ungenau", da sie sicherlich nicht nur auf Klatschen reagieren. Dann drehst Du mal Deine Stereoanlage auf - und schon flackert dauernd das Licht...

Aber vielleicht könntest Du auch statt der Deckenlampe eine Stehlampe benutzen? Die steckst Du in eine Steckdose. Da gibt es tolle, die mit indirektem Licht den ganzen Raum ausleuchten.

Was möchtest Du wissen?