Leute was soll ich tun .ich hasse mein Vater .mehr und mehr errinere ich mich an meinen Kindheit an alle Details ..und das was mir alles angetan wurde?

3 Antworten

Warum gibst du ihm so viel Macht über dich?

Was passiert ist, ist passiert- mach einen Haken dahinter und lebe dein Leben ohne ihn.

Wenn du immer in der Vergangenheit hängst, kann deine Seele nicht heilen.

Ich bin minderjährig und kann nicht ausziehen er ist krank.das tut mir so leid ich wollte ihm schon immer helfen aber das kann ich nicht mehr....er ist nunmal der Vater....

Ich bin so auferzogen worden jeder im Haus ignoriert was er macht er tut das einfach ...mein Bruder ist genau wie er geworden und tut das gleiche mit meiner kleinen Schwester ich will hier einfach nur noch weck

0

Du brauchst jemand mit dem du reden kannst, jemand bei dem du dich wohl fühlst und öffnen kannst um all das verarbeiten zu können. Ich weiß nicht ob du da wen in der Verwandschaft hast oder einen Freund*in, eventuell könnte dir ein Therapeut helfen.

Nein ich denke nicht ..solange er da ist wird alles nur noch schlimmer...ich verstehe einfach garnichts mehr . Wie kann man so krankhaft sein ......warum hilft mir denn niemand .....ich will doch nur eine Familie wie jeder sie hat

0
@Didii705

Wie alt bist du denn, wäre das Jugendamt eine Option für dich?

0
@acaron

16 .nein aufgarkein Fall ich bin Ausländerin ...bei uns ist das sehr schlimm das wird niemand verstehen ...die werden sagen das ich die Familie verraten habe

1
@Didii705

Ich verstehe, ich würde dir gern helfen aber mehr als reden kann ich dir hier nicht anbieten, da meine Möglichkeiten sehr begrenzt sind. Aber sieh es mal so, nur 2 Jahre musst du durchhalten dann kannst du dort abhaun und selber eine Familie gründen wenn du das möchtest. Du kannst auch jetzt schon eine andere Famile mit Freunden gründen. Es sind 2 jahre, die vergehn wie Nichts glaub mir und dann bist du frei. Halte einfach noch solange durch und dann kannst du die Welt entdecken. Das draußen gibt es viele Menschen mit denen du dann glücklich werden kannst. Ich hoffe meine Worte machen dir auch ein bisschen Hoffnung ;-)

0
@acaron

Danke ...

Ich kann das trotzdem nicht mehr ...

Ich suche ienfach nur ein Weg mich umzubringen ich hoffe Gott wirdir verzeihe

0
@Didii705

Nein du suchst keinen Weg dich umzubringen sonst wärst du nicht hier. Du willst leben, darum bist du hergekommen. Du willst doch reden, das sehe ich doch an deinem Profil. Mir bedeutest du was und wenn du mir einen random Typen schon was bedeutets, was glaubst du wie es deinen Freunden und dem Rest deiner Familie geht. Ich bitte dich rede mit einem Freund oder mit einem Verwandten über deine Gefühle. In 2 Jahren bist du frei und dann wirst du erleben was es alles ohne Fesseln zu enddecken gibt und ich verspreche dir, das willst du nicht einfach so wegwerfen ;-)

0
@acaron

Nein ich weiß wie meine Familie mich hasst....

Aber ich schätze deine Wörter

1
@Didii705

Du hast doch sicher Freunde mit denen du reden kannst oder nicht?

Am Kinder- und Jugendtelefon erhältst Du montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter 116 111 eine kostenlose telefonische Beratung. Derzeit gibt es 76 Standorte in Deutschland, d.h. an Werktagen 76 offene Leitungen, die von rund 2.235 ehrenamtlich tätigen, ausgebildeten Berater*innen besetzt sind.

Ich gebe dir diese Nummer weil es da Leute gibt die sich auch mit deinem Hintergrund auskennen oder dich an Jemand vermitteln können der das tut. Du kannst auch gerne mit mir reden wenn du möchtest.

So oder so wünsche ich dir alles Gute und vergiss nicht, es sind nur 2 Jahre dann steht dir die ganze Welt offen ;-)

0

Dann beschäftige sich mal mit seiner Vergangenheit... Monster werden nicht geboren, sondern gemacht.

Vielleicht hilft dir das ihm zu vergeben.

Ich weiß was er alles durchmachen musste.... Aber es tut ihm garnichts leid. er macht immer und immer wieder weiter

0
@Didii705

Ja das bitter, wenn die psyche eines Menschen schon völlig kaputt gegangen ist... Du solltest dich distanzieren sobald wie möglich.

Denn helfen kann man nur Menschen, die auch bereit sind sich helfen zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?