Lesebestätigung bei web.de (freemail)-wieso geht das denn nicht?

4 Antworten

Blöde Gegenfrage: haben deine Freunde denn die Lesebestätigungsanfrage auch mit "ja" beantwortet? Das ist nämlich Voraussetzung. Wenn sie "nein" anklicken, bekommst du natürlich auch keine Bestätigung.... bei mir funktioniert das ganz gut, wenn denn der Empfänger auch mitspielt; dazu ist er aber nicht verpflichtet. Wenn er "nein" anklickt, kann er die Mail dennoch lesen; deshalb ist das ganze auch halbwegs witzlos....

Habe mir gerade zu meiner Hauptadresse bei t-online.de selber eine mail von web.de geschickt. MIT LESEBESTÄTIGUNG. Es kam keine Frage zur Lesebestätigung, ob JA oder NEIN, auch kein POPUP ging auf oder sonst was!!!! Und bei web.de kam auch nichts zurück.

0
@China2011

Das ist seltsam. Bei mir funktioniert es tadellos..... Wie machst du das denn? Ich habe in den Einstellungen selbst gar nichts geändert, sondern fordere die Lesebestätigung extra an, wenn gewünscht, da gibt es ja noch den Extra-Button unter der Empfänger-Adresse.

0

Wenn du Web.de mit Lesebestätigung hast, dann kann web.de auch automatisch Bestätigungen verschicken, dass du die Mail gelesen hast.
Wenn du von anderen eine Lesebestätigung haben willst, dann müssen DIE eben auch einen Mailprovider haben mit dieser Option.

Du kannst zwar immer eine Lesebestätigung anfordern. Aber jeder Anbieter kann diese Anforderungen auch unterdrücken. Du kannst also auch bei Web.de einstellen, dass keine Lesebestätigung verschickt wird.

Also macht es keinen Sinn sowas anzufordern. Mailversender machen es deswegen so, dass von einer geöffneten Mail ein Tracking-Link vom Server geöffnet wird und dort registriert wird welche Mails gelesen worden sind. Allerdings können solche Links auch von Mailprogrammen unterdrückt werden. Das heißt auch hier ist noch eine Unsicherheit.

Was möchtest Du wissen?