Lernen in den Ferien, muss das sein?

7 Antworten

Die Hälfte der Sommerferien würde ich sie einfach nur abschalten und urlauben lassen. In der zweiten Hälfte würde ich schon ein paar Hausaufgaben und Übungen machen lassen. So fällt auch der Wiedereinstieg nach den Ferien nicht so schwer.

Ich war eine gute Schülerin und ich kann micih erinnern, daß ich in den ferien nie gelernt habe. Man wiederholt am Schuljahresbeginn ja eh immer erst mal nur. Aber wenn einn Fach klemmt, dann würde ich am Ende der Ferien ein paar Tage für den Stoff aufwenden.

wenn man nicht lernen muss und einigermaßen gute noten hat dann würde ich nicht lernen. ich selber lerne in den ferien nie. und der wiedereinstieg fällt mir dadurch nicht schwerer. ich weiß nicht, ob das nur bei mir so ist.. aber generell würde ich den ferien ferien sein lassen und dann lieber am wochenende lernen. und morgen sind SOMMERFERIEN!!

Lernen Mädchen langsamer als Jungs?

Ich habe drei Kinder, zwei Mädchen und einen jungen. Alle Kinder haben sich so ziemlich gleich schnell entwickelt und Sachen erlernt....

mein Sohn ist jetzt 18 Monate alt..

zwei freundinnen von mir ich nenne sie einfach mal Lisa und Marie haben jeweils auch eine Tochter...

Und die Tochter von Lisa ist 3 Monate älter als mein Sohn und kann fast garnicht sprechen genau wie bei Maries Tochter die zwei Tage jünger ist als mein Sohn . Mein Sohn kann schon vernünftig reden sagen was er will, nicht im ganzen Satz aber er kennt sehr viele Wörter. Ist mein Sohn schon weiter als für sein Alter oder sind die die Kinder von meinen Freundinnen etwas zurück in der Entwicklung?

...zur Frage

Reha Mutter Kind und Schule/Ferien?

Ich fahre mit mein Kindern 8 Wochen zur Reha nach Mecklenburg. Die Reha ist für mich und meine Kinder sind Begleitung. Bei uns in Sachsen Anhalt sind Ferien seit 2 Wochen. Und in Mecklenburg erst ab den 24.7 Meine Kinder sollen dort zur Schule gehen was ich nicht einsehe da sie für dieses Jahr ihre Schulpflicht erfüllt haben und ihre Ferien wirklich verdient haben. Morgen soll die Reha los gehen und ich bin immer noch am zweifeln ob ich fahre. Da meiner Meinung der Rententräger die Kosten für die Betreuung an die Klinik zahlt und die Klinik dafür verantwortlich ist die Kinder zu betreuen. Aber die Kinder einfach in die Schule abschieben finde ich nicht korrekt. Wie seht ihr das? Würde gern mal Meinungen lesen wie ihr darüber denkt.

...zur Frage

Werden vorverstorbene Geschwister bei der Erbfolge berücksichtigt?

Eine reiche alte Dame aus dem Bekanntenkreis ist gestorben. Sie hat drei Kinder, davon sind auch zwei bereits verstorben. Ein verstorbener Sohn war unverheiratet und kinderlos, der andere verstorbene Sohn hat 2 Kinder. Die Tochter mit 3 Kindern lebt noch. Wie ist die Erbfolge? Meine Theorie ist: überlebende Tochter teilt sich das Erbe zur Hälfte mit den Kindern ihres vorverstorbenen Bruders, d.h. die Tochter der Verstorbenen erhält 50% und die Kinder des vorverstorbenen Bruders jeweils 25%.

Die Tochter ist aber der Meinung, sie bekomme noch den Anteil ihres vorverstorbenen, kinderlosen Bruders dazu, also dann 2/3 des Erbes und die Enkel zusammen nur 1/3. Klingt für mich unlogisch.

Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Ab wann dürfen Kinder Snowboard fahren lernen?

Die Kinder meiner Freundin wollen unbedingt Snowboard fahren lernen und nicht Skifahren. Ab welchem Alter ist das zu empfehlen, wegen der Hüfte? Ich habe mal gelesen, dass das bei jüngeren Kindern schlecht sein soll.

...zur Frage

Ferien auf dem Bauernhof auf Mallorca?

Ich würde gerne nach Mallorca im Sommer, aber meine Tochter möchte unbedingt Ferien auf dem Bauernhof machen - kann man das irgendwie kombinieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?