Lehrerin vermissen - Bezugsperson

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie ist eine wichtige Person in deinem Leben geworden. Es ist wichtig, dass man solche Menschen hat, an die man sich wenden kann und die einem Beistand leisten. Du solltest sie nach ihrer E-Mail Adresse/ Handy oder Telefonnummer fragen und ihr erzählen wie du fühlst. Mach dir keine Sorgen, dass sie mal deine Lehrerin war, das tut gar nicht zur Sache, erst recht nicht wo du jetzt deinen Abschluss hast. :)

Heey du, ich kann mich total gut in deine Lage versetzen, auch wenn es schon ein wenig her ist. Bei mir war es fast die gleiche Situation. Ich hatte ziemlich viele private Probleme und habe mich meinem Klassenlehrer anvertraut, was ich bis jetzt noch nicht bereut habe. Ebenso habe ich eine ganz tolle Mathematiklehrerin gehabt, die immer und immer wieder für mich da War. Besuch sie in der schule und frag sie nach der Telefonnummer:) denn dass ist sodass von wichtig, dass man den Kontakt zu solch tollen Menschen nicht verlieren tut.

Hallo :-) ich möchte dir wirklich gerne helfen, da ich mich gut in deine Situation hineinversetzen kann. Es ist wirklich total lieb von deiner Lehrerin, dass sie dir so sehr geholfen hat, da deine Eltern ja keine so große Stütze sind. Du hast einfach Angst, dass ihr den Kontakt verliert und dass du sie zu sehr vermissen wirst. Ich gebe dir jetzt ein lieb gemeinten Rat, sag ihr, wie wichtig sie dir ist und dass du sie sehr gerne hast. Es ist nämlich noch nicht zu spät und nach der Schule dürft ihr ja problemlos Kontakt haben. Aber es gehört natürlich Mut dazu und du musst dir unbedingt klar werden, ob du sie eher als Freundin siehst oder ob da mehr Gefühle (Mutterersatz) vorhanden sind. Du könntest ihr in den Ferien ja eine Mail schreiben, dann vermisst du sie nicht mehr so sehr. Auf jeden Fall solltest du dich zum Abschied bei ihr bedanken und die Wahrheit sagen, kannst sie dann auch mal umarmen und eine Kleinigkeit schenken.

Ich kenne das. Ich habe an meiner jetzigen Schule ebenfalls eine Lehrerin als Bezugsperson, allerdings werde ich nach den Sommerferien nicht mehr auf diese Schule gehen und somit keinen Kontakt mehr zu ihr haben und frage mich derzeit auch, wie es ohne Bezugsperson für mich werden wird. Aber weder ich noch du musst den Kontakt wirklich zu der Lehrerin verlieren. Auf den meisten Homepages der Schulen stehen die Namen der Lehrer. Ich weiß nicht, wie es bei euch geregelt ist, aber die E-Mail der Lehrer bildet sich meistens aus dem ersten Buchstaben des Vornamens, einem Punkt, dem Nachnamen, @(Schule).de Schau doch mal, ob du sie so erreichen kannst. Ansonsten kannst du doch auch in die Schule gehen und deine Lehrerin fragen, ob sie dir deine Nummer geben möchte, weil du ungern den Kontakt zu ihr abbrechen willst. Alles Gute!

Ihr könntet handy nummern austauchen und euch anrufen o. Whatsappen

Ich denke, dass sie, wenn du sie anrufst, sich etwas Zeit für dich nehmen wird.

Ich kann dich gut verstehen. Du kannst sie ja nach ihrer handy Nummer/e-mail fragen um den Kontakt nicht zu verlieren

Was möchtest Du wissen?