Lehrerin in den Ferien nach Note fragen?

4 Antworten

Eine schwierige Frage.

Ferien sind Ferien, und man sollte den Respekt haben, auch seine Lehrer in Frieden zu lassen in dieser Zeit.

Nun hast Du aber geschrieben, dass Du Dich via Email noch einmal meldest. Eine Email würde ich in jedem Fall schreiben, da Du das angekündigt hast.

Ich würde in jedem Fall die Präsentation / Referat machen, weil es Dir garantiert nicht schadet. Du zeigst damit Engagement, guten Willen und Fleiß. Also was hast Du ausser ein bißchen Freizeit denn verloren ? Nichts. Eigentlich kannst Du nur gewinnen.

Denke mal drüber nach.

Kniffelig. Wenn ich deine Lehrerin wäre, würde ich mich etwas veralbert finden, wenn du dich auf einer ok-Note ausruhen willst.

Oder du gehst den direkten Weg und fragst. Und dann sagst du ganz offen, dass du die Präsentation machst weil es deiner Note gut tu oder eben nicht, weil du deine Note so wie sie ist ok findest.

Du schreibst nicht, welche Klassenstufe, davon hängt es auch ab, wie die Lehrerin deine Überlegungen findet.

12 Klasse

0
@SeriesAreNice

Kommt etwas drauf an, wie du deine Lehrerin fragst. Wenn du wirklich deine Note verbessern willst - und eben nicht riskieren möchtest, dass eine schlechte Präsentation eine gute Note verdirbt, wird sie sicher ein offenes Ohr haben.

Wenn es so klingt, als ginge es dir nur darum das absolut Nötigste zu tun und deshalb keine Präsentation zu machen, weil es ja soooo viel Arbeit macht, wird sie da eher nicht so drauf stehen. 

Überleg dir also, worum es dir geht.

0

Nein. Ferien sind auch für Lehrer geltend. Frag nach, wenn wieder Schule ist.

Ich hatte Series so verstanden, dass sie das so abgemacht hatten. Dann kann sie selbstverständlich ihre Lehrerin anmailen. Ansonsten warten.

0
@Sisalka

Ich hatte es anders verstanden. Traurig, daß eine 12.-Klässlerin nicht in der Lage ist, eine Frage verständlich und fehlerfrei zu formulieren.

0

Herbarium und Quellenangaben?

Hallo ihr Lieben,

ich darf in meiner Ausbildung zur Erzieherin ein Blätter/Baum Herbarium anlegen. Wir haben dazu einen Arbeitsauftrag bekommen, auf dem nichts bezüglich Quellen Angaben steht. Eine andere Lehrerin meinte dazu das wir aufjedenfall Quellenangaben (in Zitatform!) mit angeben sollen, was für mich ein problem dastellt. Abgesehen das ich das Herbarium zu dem Zeitpunkt bereits fertig gestellt hatte, habe ich relativ lange Fließtexte geschrieben, mit allen möglichen Quellen von unterschiedlichen Internet Seiten.

Wenn ich es jetzt Fachlich richtig mache muss ich theoretisch hinter jedem 2. Satz ein (vgl. Hans-Peter, http://XXX) schreiben (neben dem Literaturverzeichnis), was den Fließtext dann so dermaßen zerfetzen und unleserlich machen würde. Und das selbst wenn ich jetzt Allgemeinwissen rauslassen würde, habe ich bei sogut wie jedem Baum spezielles Fachwissen (z.B. das große Eschesterben durch einen Pilz zähle ich nicht als Allgemeinwissen) um das alles einfach etwas interessanter (=bessere Note) zu machen.

Was hätte ich für alternativen zu dem Zitier quatsch?

Könnte ich nicht auch einfach Fußnotenverweis machen, sprich Eschen sterben wegen eines Pilzes, man nennt dies das Eschesterben (hoch 1) (unten drunter steht dann unter 1 die Homepage, zusätzlich dann natürlich noch das Literaturverzeichnis)?

Ich würde natürlich gerne die Lehrerin selbst fragen, doch da sie vor den Ferien krank war, war dies nicht möglich. Abgeben muss ich es zum 5.November, dem ersten Schultag (für mich) nach den Ferien.

Es ist für mich wichtig das es auch Fachlich richtig ist, damit ich mich zur Not eben darauf beziehen kann.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Darf die Lehrerin einen Abgabetermin in den Schulferien verlangen?

In Geographie haben wir die Aufgabe bekommen, in unserer Freizeit eine PowerPoint-Präsentation in Gruppenarbeit zu erstellen. Wir sollen sie am Mittwoch innerhalb der Herbstferien unserer Lehrerin per E-Mail zukommen lassen. Darf sie das verlangen, auch wenn wir nicht die Möglichkeiten haben, uns zu treffen?

...zur Frage

Ab wann darf der Lehrer die Note nicht feststellbar geben?

Die Lehrerin hat bei der mündlichen Note

,, Nicht Feststellbar'' gegeben sie sagt weil sie das nicht einschätzen kann weil ich mich nicht oft melde aber bin immer da und habe alle Aufgaben blätter und sie sind ausgefüllt also arbeite ich mit oder finde das komich könnt ihr mir das erklären wieso ich Nicht feststellbar bekommen habe?

...zur Frage

Meine Lehrerin hasst mich - was tun?

Also, meine Geschichtslehrerin ist die schlimmste Lehrerin auf Erden. Ich will nicht angeben, aber ich melde mich sehr oft und habe deswegen sehr gute Noten. Die Lehrerin aber hat Mir eine schlechtere Note gegeben, weil ich zu viele Fragen gestellt habe. Sie ist so dreist. Als ich mich heute gemeldet habe und dann Frau xy meinte, meinte sie nur:" ja so heiß ich" ich finde das geht gar nicht. Jedes Mal wenn ich mich melde ignoriert sie mich komplett und dann wenn sie wieder mal ein superschwere Frage stellt und ich mich nicht melde nimmt sie mich dran. Außerdem hat sie heute einen test angekündigt der in 2 Tagen stattfinden soll und in dem es um alle Themen geht die wir im ganzen Schuljahr geht. Wenn ich sie sehe will ich ihr mit einer Ohrfeige in ihr hässliches Gesicht schlagen. Sie ist so schlimmste Lehrerin die ich jemals hatte. Und ich halte es einfach nicht mehr aus. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie macht man einen Bomben Vortrag?

Ich muss unbedingt meine Note in Chemie ausbessern und hab eine strenge Lehrerin

halte demnächst einen Vortrag bei ihr

habt ihr Tipps für eine BESONDERS gute Power poit Präsentation und Vortrag ?

Kann ja nicht Schaden ;)

...zur Frage

Müssen Lehrer "Plus" und "Minus" geben?

Hey Leute, hab zwar nicht so ein großes Problem, aber ich finde es schon ganz wichtig... und zwar sind ja bald ferien und wir bekommen zeugnisse.. in mathe hab ich in den arbeiten 4, 3, 3 gehabt, und die mündliche note ist 4.. wenn man jetzt den durchschnitt berechnet, sind es ja 3.5 und ich würde eine 4 auf dem zeugnis bekommen... nur das problem ist: unsere mathelehrerin gibt kein plus und minus... muss sie das nicht geben wenn es jeder andere lehrer auf der schule macht? wenn wir sie fragen sagt sie nur "is nunmal so". und ich weiß genau das sie sich hinter die 3 in ihrer mappe kein sternchen oder ne notiz macht wo drauf steht "gute 3". mit einem halben punkt mehr hätte ich eine 2 gehabt... und wenn ich 3+ gehabt hätte wäre der durchschnitt mindestens 3.4 und ich würde ne 3 auf dem zeugniss bekommen... ich habe meine mutter gefragt, ob sie bei der lehrerin anruft, und das sagt oder mindestens fragt wie ich jetzt stehe und was ich machen muss um eine 3 zu bekommen... meine mutter macht es aber nicht.. nun möchte ich erliche antworten von euch über die "plus und minus frage" und ich danke im voraus... :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?