Lehrer mischt sich ins Privatleben ein?!

8 Antworten

naja sie kann das zwar sagen, aber nicht verlangen. Kontrollieren kann sie es schon garnicht. Es sollte vielleicht eher ein Appell sein, dass es so nicht läuft und dass jeder in die Klassengruppe gehört. Wieso wurden die Personen denn rausgeschmissen?

Also es war ein Junge ein Admin und eine Meiner Freundinnen hat ihn wohl genervt und deswegen rausgeworfen die 2 Person mochte er nicht ich habe auch versucht das die Personen wieder reinkommen und habe jetzt einfach einen neuen gemacht mit allen :)

1
@NisNis070

das ist gut von dir, dass du selbst die Initiative ergriffen hast. Es ist wirklich nicht fair, jemanden raus zu schmeißen, nur weil man genervt ist. Man kann es ja auch einfach ignorieren .

1

Ja er kriegt eh morgen noch eine Standpauke von unserer Lehrerin

1

Interessant wäre natürlich der Grund warum ihr die Person rausgeschmissen habt. Hat sie gegen aufgestellte Regeln wiederholt verstoßen, beleidigt etc. oder Is es nur n "Opfer" mit den keiner schreiben will und über das ihr lästert?

Also es war nur ein Junge ein Admin und er hatte kein gutes Verhältnis zu den 2 und deswegen Wir alle verstehen den Grund nicht genau aber wenn man rausgehen wollte hat er einen wieder reingemacht

0

Nur weil sich der Admin nicht mit dem versteht kann der den doch nicht aus der Gruppe kicken. Sowas finde ich echt blöd. Und wenn der Lehrer sich aufführt deswegen dann is des auch verständlich. In den Fall ist nicht der Lehrer der böse

0

es ist assozial andere auszuschließen aber man kann euch nicht zwingen einen Chat aufzumachen, da dieser ja auf Initiative der Schüler erschaffen und genutzt wird, er ist nicht von der Schule vorgeschrieben

Was möchtest Du wissen?