Lehrer küsst mich ich kanns nicht glauben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das geht überhaupt nicht, egal wie süß dieser ist. Er ist dein Lehrer und er ist Erwachsen du bist Minderjährig, also macht er sich Strafbar im Falle, dass er das wirklich gemacht hat.

Ok, dieses mal war es nur ein Kuss auf die Wange, aber trotzdem das geht zu weit, wenn du ihm so keine Schwierigkeiten machen willst, dann geh noch mal zu Ihm und mach ihm deutlich, dass er sowas nie mehr machen soll und du das nicht willst. Du kannst ihm ein Ultimatum setzen, falls dieser so etwas noch einmal machen oder nur versuchen sollte, wirst du zur Polizei gehen und die Direktion sowohl auch deine Eltern über ein solches Verhalten informieren.

Aber bitte erzähle keine Lügen, im Falle dass du etwas machen solltest, denn das kann sein Karrierende sein und nur aus Zorn zerstört man niemandes Leben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich das so zugetragen hat, dann ist dein Mathelehrer ziemlich naiv und dämlich. 

Ich bin selbst Lehrer, auch in dem Alter, und das ist so das dümmste was man tun könnte. Geht gar nicht! Der macht sich damit sogar strafbar. 

Sollte das nochmal vorkommen, dann solltest du auf jeden Fall deine Eltern mit ins Boot holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es stimmt, muss er gestoppt werden, so oder so.

Irgendwann treibt er es zu weit, vielleicht nicht bei dir aber bei wem anders.

Was wenn er in Zukunft versucht Schülerinnen zu verführen und es eventuell als Druckmittel benutzt? Er würde all denen die reinfallen schlechte Noten geben zB wenn sie nicht mitmachen und das wollen Schüler ja nicht. Er würde ein Trauma bei vielen Mädchen auslösen die noch psychisch krank werden könnten wegen ihm.

Er hat jedenfalls sein Job verfehlt und du schaust zu, dass du nicht mehr die letzte bist die den Raum verlässt falls du weiterhin dort bleiben solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähls am Besten deinem Schul-Direktor vielleicht ist dein Mathe Lehrer ja ein Pedo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soso, und du bist immer die letzte, die die Klasse verlässt. Ich glaube du phantasierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt: Referendar. Und dein Mathe-Lehrer ist evtl. aus den falschen Gründen Lehrer geworden! Wenn es so war wie du erzählt hast, ist das ein ziemlich kritisches Verhalten einer Lehrkraft... und wenn er sich das schon während seinem Referendariat traut, wie soll das später werden?

Das Problem ist, wenn du damit zur Schulleitung oder sonst wo hin gehen würdest, stünde die Aussage einer 14 jährigen, gegen die Aussage eines Lehrers... du bräuchtest Zeugen oder klare Indizien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm darüber, dass du das nicht möchtest.

Wenn er dich bedrängt, solltest du es jemandem erzählen.

Er macht sich schließlich strafbar durch das was er da getan hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich als Vater im letzten Jahr mit einer ähnlichen Situation auseinander setzen müssen. Auch ich habe damals falsch reagiert, indem ich den Vorgesetzten angesprochen habe. Es stand natürlich " Aussage gegen Aussage " und das Verhalten der Lehrkraft blieb vollständig  ohne Konsequenzen, soweit mir bekannt. Es blieb zerschlagenes Porzellan auf beiden Seiten, das nicht mehr zu kitten war.

Es wird sicherlich in der Zukunft nochmal zu einer Auge in Auge - Gelegenheit kommen, bei der ein strenger Blick, verbunden mit der Bemerkung, "machen Sie das bitte nie wieder", zur Klärung der Fronten führen dürfte. FS´in ist alt genug, um einem Erwachsenen Grenzen aufzuzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?