Lefzen beim Hund

5 Antworten

Bei solchen Riesen Rassen sollte jede nicht absolut nötige OP vermieden werden da sie die Narkose sehr schlecht vertragen, es gibt immer wieder welche die nicht mehr aufwachen! Man weiss doch vorher welche Rassen zum sabbern neigen(Kopfschüttel)...halte es wie ich, hab halt überall in der Wohnung Sabbertücher zur Hand dann kannst Du den Sabber rasch abwischen. Man gewöhnt sich dran.

ob es wirklich notwendig ist, da hab ich meine zweifel. oder ist das sabbern extrem. ich stell mir grad vor, er sitz neben dem esstisch... grins

Sehr extrem !

0

ich kenne sehr viele neufundländerbesitzer und keiner hat diese schönheits op machen lassen. gerade beim neufi ist jede narkose ein sehr grosses risiko. je nachdem welchen typ man kauft, sabbern sie mehr oder weniger. wenn ihr einen ami (meist vdh) habt dann sabbert er eben. ein europäer sabbert weniger. um das zu erkennen schaut man sich die eltern, grosseltern, tanten und onkel an, bevor man einen welpen kauft.

wann ich mein zweite neufi bekommen habe ,hatte auch gesabbert,aber wie.mein erste überhaupt ne.nach cca.3 monate hatte auch die zweite nicht mehr gesabbert.ich habe ihn ständig geputzt.jetzt sabbert er nur bei große aufregung.ich glaube da ist sabber problem auch wie wegen lefzen so auch in kopf.ich würde ni ,aber ni mein hund op.lassen.versuch einfach mit ständigen putzen.mit zeit hund gewohnt sich und viel sie sich auch woll.aus desen grund,glaube ich gib sich selber mühe sich trocken zum halten.

Ich weiß, es gibt viele Vollidioten, die meinen sich die Lippen größer machen zu müssen oder irgendwelche Gesichtszüge straffen lassen wollen. ABER das ist ein Tier in seiner natürlichen Form, du kannst dir das Tier doch nicht zurechtbiegen lassen -.-'

Was möchtest Du wissen?