LED-Strahler ohne Decke abzuhängen?

4 Antworten

Eine direkte Antwort auf Deine Frage habe ich leider nicht, wohl aber eine mögliche Anregung: Es gibt LED´s mittlerweile in vielen Varianten, die auch für "normale" Fassungen geeignet sind. Vielleicht erfüllt ja eine entsprchende Flurlampe mit LED bestückt auch den Zweck!

Du kannst natürlich einfach LED-Birnen in jede beliebige Lampe reinstecken....ich weiß nicht, was Dir genau vorschwebt. 1. Ja ich habe auch schon fertige LED-Leuchten gesehen (aber recht teuer). 2. Ich würde einen flachen Kasten aus Holz (OSB, Spanplatte o.ä.) bauen, dort die LED-Leuchten einsetzen und dann das Ganze an der Decke befestigen. Holz kannst Du auch problemlos streichen oder tapezieren. Du kannst die Holzkiste auch wieder abhängen, wenn es mal Probleme gibt. Der Holzkasten kann praktisch jede beliebige Größe haben, an der Betondecke kannst Du ja fast alles gut befestigen.

Wieviel Lumen entspricht herkömmlichen 60 Watt Strahlern

Wieviel Lumen sollten LED-Strahler haben, um einem 60 Watt Strahler gleich zu kommen?

...zur Frage

Aldi Halogen (Gu 5.3 20W) gegen Leds tauschen?!

Hey leute, ich brauch euer Hilfe. Es geht darum das ich bei mir warmweisse Led Strahler installieren möchte mit dem Sockel Gu 5.3 ich bräuchte 3x falls das wichtig ist, Ehm zurzeit hab ich diese normalen Halogen Strahler mit 20W. Jetzt gibts ja welche mit 3,6W 5W und und und und jetzt hab ich irgendwas von Mindestleistung blablabla gelesen was soll das heißen? Kann mir einer von euch Helfen?

...zur Frage

Flexible LED Panel Dimmer?

Hallo

Ich möchte bei uns ein paar so dimmbare LED Panel (diese rechteckigen flachen Lichtsysteme) an der Decke aufhängen.

Kennt jemand ein flexibles System wo man dann auch zum Beispiel Gruppenweise die Panels dämmen bzw. ein/ausschalten kann? Also zum Beispiel wenn man 6 Panel hat, dann möchte man nur 3 anlassen die anderen 3 aber ausschalten.

Kennt jemandnwas gutes, oderbirgendwo ein Tutorial wie man sich sowas selber zusammenbasteln kann? Danke!

...zur Frage

LED oder NUR Halogen?

habe eine Lampe für 6 Halogenleuchten/strahler. GU10 Fassung.

Da mir die 50 Watt Variante dauernd schnell wieder durchbrennen, habe ich die Lampe erfolgreich mit LED-Strahlern mit viel geringererm Verbrauch bestückt.

Nun hab ich gehört, dass es gar nicht "gut" sein soll, einfach LED zu nehmen, weil

"die Kabel dafür gekühlt " werden müssten. Man müsste also in dem Fall die Lampe irgendwie umrüsten, wenn man nicht einen Kabelbrand riskieren wollte !!??

Stimmt das? Bislang ging ich davon aus, dass man immer Leuchtmittel mit geringeren Wattzahlen benutzen könnte nur umgekehrt nicht.

Was kann also passieren? Lohnt sich ein "Umbau"?

Generell ist das ja bei 6 Strahlern auch ein wesentlicher Stromspareffekt (, aber von der Leuchtkraft der LED-Strahler bin ich bislang sowieso noch nicht überzeugt, würde mir sonst "Power-Led" mit 3x3 Watt besorgen) NUR wäre ein Kabelbrand jedenfalls teurer . . .

...zur Frage

Wie montiere ich diese Deckenleuchte?

Deckenleuchte mit 3 Strahlern. Jeder Strahler hat ein weisses und schwarzes Kabel(s.Bild). Blaues und braunes Kabel soll vor der Montage abgezogen werden(s. Bild). Aus der Decke hängen 3 Kabel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?