Lebensmittelmotten, sie sind immer noch da ?

5 Antworten

Die Motten kommen oft auch  von draußen - vor allem um diese Jahreszeit. Ein Fliegennetz vor dem Küchenfenster hilft und abends das Fenster schließen, wenn Du Licht an hast.

Hast Du irgendwo noch Nüsse oder Schokolade, Marzipan, alte Kekse liegen, auch da sitzen sie oft drin und schlüpfen dann zu gegebern Zeit aus.

25

Übrigens, die Pheormonfallen ziehen die Motten erst richtig an - von draußen meine ich. Wenn Du eine Tanne, Nussbäume oder -Sträucher in der Nähe des Hauses hast, können Motten auch daher kommen.

0
1
@maria38000

ach verrückt, ok danke für den Tipp! Hatte die Fenster zwar jetzt weitestgehend zu, aber dann wer ich mich mal um ein Fliegennetz kümmern. 

0

Hallo,

ich denke, dass das nur Überbleibsel sind. Ich würde definitiv die Motten auch immer sofort entfernen, damit die gar nicht die Möglichkeit haben, sich erneut zu vermehren. 

Normalerweise gehen die von alleine weg, wenn die Quelle beseitigt wurde.

Falls nicht, hast du irgendwelche Zwischenräume oder kleine Spalten in den Möbeln und unter den Möbeln? Ich würde die Situation erstmal ein paar Tage beobachten, falls tatsächlich immer wieder welche kommen, nochmals alle Zwischenräume durchwühlen.

Liebe Grüße

25

Genau ich jage sie auch immer. Bei uns kommen aber viele von draußen, wenn ich Licht anhabe und das Fenster offen ist. Vor unserem Haus ist eine Straßenlaterne und auch im Garten tummeln sich jede Menge Motten und Nachtfalter in allen Größen.

0

Gerade habe ich noch etwas Interessantes zu diesem Thema auf einem Kalenderblatt gefunden:

"Duftöle mit Zimt und Kumarin verderben Motten den Appetit."

Lebensmittelmotten und eine Made in der Küche - igittt!

Vor einigen ca 2 Wochen habe ich zum einige Lebensmittelmotten (dunkel mit hellem Streifen) in der Küche gesehen und sie entfernt. Habe mir nichts weiter dabei gedacht. Dann vor 3 Tagen kroch eine kleine weiße Made an der Wand Richtung Decke. Ich habe mich so geeckelt - ich bin völlig entsetzt!

Dann habe ich gestern meinen Lebensmittelschrank und ein offenes Regal (Müslizubehör) durchgesehen und "Spinnweben" im Grieß (Papiertüte) und in Sonnenblumenkernen (Glas mit Gummiring am Verschluß) entdeckt und entsorgt. Den "Rest" möchte ich morgen machen.

Was sind das für "Spinnweben" und wie kommen diese in ein Glas mit Gummiringverschluß?

Wie kann ich alles in der Küche gründlich reinigen und desinfizieren? Was muß ich beachten? Was muß ich alles wegwerfen? Wo sind die Motten-Nester und die Eier?

...zur Frage

Welche Mottenart ist das (Fotos)?

Ich habe folgende Fragen, die alle um Motten gehen:

1) Welche Mottenart ist das auf dem Foto?

2) Eignet sich diese 10 Jahre im Schrank aufbewahrte Tastatur als Brutstätte für diese Motten?

3) Ist das ein Mottengespinst oder Spinnweben und was macht es an meinem vor 5 Tagen gespannten Kabel obwohl ich keine Larven gesehen habe?

...zur Frage

lebensmittelmotten, aber nicht in der küche...?

ich habe mir im märz ein altes restauriertes büffet gekauft, dass nun in meinem schlaf/wohnzimmer steht. vor etwa 3-4 wochen sind mir erstmals diese kleinen falter aufgefallen. da ich sie nicht als lebensmittelmotten identifiziert habe (weil ich sie schlicht und einfach nicht kannte...), dachte ich, dass seien eben irgendwelche falter von draußen. erst vor 1-2 wochen fiel mir auf, dass ich fast täglich eins dieser dinge sehe. recherchiert: aha! lebensmittelmotten. pfui-gack...

innerhalb kürzester aufmerksamkeit, habe ich dann auch gemerkt, dass die aus dem alten büffet kommen, das natürlich unmengen an kleiner ritzen besitzt. große angst erstmal, dass die in der küche meine lebensmittel befallen haben....aber nichts!!! ich habe dort auch noch nie eine motte gesehen, obwohl es gleich das zimmer daneben ist. trotzdem habe ich alles, was für motten schmackhaft ist, in tupperware etc. gepackt.

die motten haben wohl in dem alten büffet, das wohl bis letztes jahr noch in einem rentnerhaushalt als lebensmittelschrank gedient haben müsste, überwintert und schlüpfen jetzt freudig vor sich hin. aber wovon leben die? von irgendwelchen resten in den ritzen? ich dachte, die maden seien so pfiffig und finden immer den weg in die küche?

ich stell jetzt pheromonfallen auf. nützen die was? um ihnen damit herr zu werden, müssen aber erst alle schlüpfen, richtig?

...zur Frage

Sind Motten gefährlich oder nicht?

Habe zwar Lebensmittelmotten, aber stören tun sie mir eigentlich und will kein Theater machen wenn sie nicht gefährlich oder giftig sind (Jede sichtbare Motte tothauen und Lebensmittel wegschmeißen und nichts mehr kaufen ist das höchste, aber jetzt nicht aufwendig AntiMotten Dings kaufen oder so)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?