Lautsprecherboxen brummen, warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo staaardust,

Das Brummen kann verschiedene Ursachen haben. Da du nicht genügend Infos mitgeteilt hast und herumraten nichts bringt, beschreibe ich, wie du die Ursache aufspüren kannst.

  1. Zuerst eine minimale Konfiguration deiner HiFi-Anlage herstellen. Trenne alle Verbindungen zu anderen Geräten und schließe nur die Lautsprecher an deinen Pioneer A-10 an und nur eine weitere Audio-Quelle, z.B. einen CD-Player oder einen Tuner. Alle andere Verbindungen wurden entfernt.
  2. Wenn du jetzt den Amp einschaltest und über die einzige angeschlossene Audio-Quelle deinen Verstärker ansteuerst, dürftest du kein Brummen hören. Hörst du noch ein leises Brummen, dann schalte die Geräte aus, ziehe den Netzstecker zuerst bei deinem Verstärker und stecke ihn um 180Grad gedreht erneut in die Steckdose/Steckdosenleiste.
  3. Einschalten und hören, ob das Brummen etwas leiser geworden oder sogar verschwundenist. Verändere auch an der Audioquelle die Orientierung des Netzsteckers. Eine der vier Möglichkeiten, den Netzstecker zu stecken, muss als Resultat vollkommene Brummfreiheit bringen.
  4. Im nächsten Schritt schließt du zusätzlich den neuen Plattenspieler an. Da der Plattenspieler einen integrierten Phono-Entzerrer-Vorverstärker eingebaut hat, benutzt du dessen Ausgang und verbindest ihn mit einem Hochpegel-Eingang des Verstärkers (Line oder Aux). Du darfst auf keinen Fall den Phono-Eingang des Verstärkers verwenden.
  5. Wenn du jetzt beide Geräte einschaltest, dürfte es nicht brummen. Teste auch am Netzstecker des Plattenspielers, ob es eine Steckposition gibt, die vollkommen frei von Brummen und Störgeräuschen ist.
  6. Als nächstes trennst du die Verbindung zwischen Plattenspieler und Verstärker und verbindest dieses mal den Ausgang des Plattenspielers, der direkt mit dem Tonabnehmersystem verbunden ist, mit dem Phono-Eingang des Pioneer.Auch jetzt darf es nicht brummen.
  7. Jetzt steht fest, dass der Plattenspieler und der Amp fehlerfrei arbeiten. In den folgenden Schritten wird immer nur eine weitere Verbindung zu einem anderen Gerät hergestellt, zuletzt die Verbindung zu dem PC über USB. Wenn es plötzlich wieder brummt, dann trenne diese letzte Verbindung, mit der das Brummen begonnen hat, und teile hier genau mit, ab wann das Brummen begonnen hat.
  8. Beschreibe genau alle Verbindungen zu anderen Geräten und ob dabei Geräte sind, die 3-polig mit der Netzsteckdose verbunden sind. Du erkennst es an den 2 Schutzkontaktflächen an den Seiten des Netzsteckers:https://www.pollin.de/shop/dt/NTM0ODQ1OTk-/Haustechnik_Sicherheitstechnik/Installationsmaterial/Netzstecker_Kupplungen/PVC_Schutzkontakt_Stecker.htmlHaben alle andere Geräte einen Eurostecker als Netzstecker (2-polig), https://www.conrad.de/de/eurostecker-kunststoff-230-v-schwarz-ip20-613381-613381.htmlist alles in Ordnung und diese Geräte sind wahrscheinlich nicht für das Brummen verantwortlich.

Wahrscheinlich hast du eine Brummschleife /Masseschleife, die das Brummen erzeugt:

http://www.connect.de/ratgeber/ratgeber-so-beheben-sie-brummstoerungen-372647.html

Wie du diese Masseschleife beseitigst, teile ich dir mit, nachdem du

meine Anleitung abgearbeitet hast und das Ergebnis mitteilst.

Grüße, Dalko

Das Brummen kommt aus dem Verstärker. Stelle mal eine Erdung zwischen Plattenspieler und Verstärker her.. dann hört das Brummen vermutlich auf. Am Plattenspieler und am Verstärker müssten sich hinten jeweils so kleine Erdungsschrauben befinden.. diese beiden mal mit einem dünnen Kabel verbinden und schauen, ob dann das Brummen weg ist.

staaardust 25.02.2017, 23:35

Am Verstärker ist eine Erdungsschraube, aber am Plattenspieler nicht. 

0
Trolli1970 17.04.2017, 00:09
@staaardust

..dann klemme einfach das blanke Ende des Erdungskabels an einem äußeren Ring des rechten Cinchsteckers an, welcher im Plattenspieler steckt. Das ist ebenfalls Masse..

0

Du hast bestimmt denn falschen eingang gewählt, oder vom Platenspieler die masse nicht am Verstärker angeschlossen.Wenn doch dann leg trotzdem ein kabel vom platenspieler zum verstärker, so muß das brummen weg gehen.

Was möchtest Du wissen?