Langeweile mit dem Gassigehen

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Such einen geeigneten Hundesport aus den ihr zusammen machen könnt! Mein Hund und ich gehen zu Dog Agility und gehen oft in den Wald und balancieren gemeinsam über Baumstämme, klettern und springen über Äste und Baumstümpfe. Wir gehen gemeinsam mit anderen Hundehaltern spazieren und üben Tricks!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da musst du jetzt durch. Du hast Verantwortung für ein Lebewesen, übernimm sie auch anständig. Wenn du irgendwann Kinder hast und die dich langweilen, kannst du sie ja auch nicht irgendwo aussetzen. Gute Tipps wurden hier schon gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, such dir halt immer mal einen neuen Weg zum Gassi gehen. Dann hast du schon mal Abwechslung. Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe ja auch eine Wiese oder Waldstück, wo du ein bisschen mit deinem Hund spielen kannst. (Stöckchen holen usw.) Das ist bestimmt nicht mehr ganz so "langweilig".;-) Oder du nimmst dir halt Musik mit, die du unterwegs hören kannst.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo elena4world,

ich vermute mal deine Frage wurde etwas missverstanden oder ich verstehe da gerade was falsch. Ich nehme mal an, es "langweilt" nur durch die Gegend zu laufen und du suchst Möglichkeiten den Gassigang für den Hund und dich etwas interessanter zu gestalten. Oder?

Da gebe es viele Möglichkeiten. Am besten du wechselst mal den Gassi-Ort, damit der Hund ein neutraleres Gebiet zum markieren und erkunden hat. Du kannst unterwegs Leckerlies o.ä verteilen. Apportieren mit einem Dummy oder Ball. Oder mit der Schleppleine mal trainieren. Oder kann dein Hund schon leinenlos laufen? Da gibt es doch so viel.

Mit freundlichen Grüßen! Finja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felizmaria
08.09.2014, 14:21

Ich hab die Frage auch eher so verstanden und würde noch ergänzen wollen: Ich brate kleine Stückchen Hühnchen an und wenn es kalt ist, nehme ich sie im Futterbeutel mit und den ganzen Weg spiele ich mit dem Hund, übe, mal darf er das geworfene Stück nehmen und mal nicht (das verhindert Futteraufnehmen, Stichwort Giftköder). Und ich stecke sie in Baumrinde oder werfe sie und lasse den Hund auf mein o.k. warten, bis er es sich holen darf. Damit schaffst du ganz viel. Er orientiert sich an dir, Leinenführigkeit kannst du auch üben, er darf sein Futter halbwegs artgerecht bekommen, indem er es sich sucht und es macht total Spaß, weil man jetzt richtig zusammen unterwegs ist.

0

Wenn deine Freunde ein Hund haben dann frag die mal ob ihr zsm Gassi gehen könnt dann kannst du mit deiner Freundin oder deinem Freund quatschen oder durch die Stadt laufen usw...und die Hunde können sich anfreunden und zsm spielen dann vergiss du die zeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte es immer zu schätzen wissen einen Hund zu haben und mit ihm Gassi gehen zu können. Gassi gehen sollte keine Langeweile sein, sondern eine Möglichkeit Zeit mit einem Vierbeiner zu verbringen und eine Auszeit vom Alltag zu haben. Geh mal eine andere Runde oder entdecke neue Wege, dass hilft gegen Langeweile, aber eigentlich solle man glücklich sein so eine Möglichkeit zu haben, mit einem Hund was zu unternehmen. Ich habe das ein oder zwei Jahre lang nicht geschätzt und bereue es jeden Tag das ich nicht mehr Zeit mit meinem Hund verbracht habe! Jetzt bin ich jede Sekunde bei ihr und versuche die verlorene Zeit aufzuholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Einstellung zum Hund ändern wäre ein gutes Mittel gegen Langeweile. Scheinbar bist Du noch sehr jung und hast tausend andere Flausen im Kopf als die Dir "aufgezwungene" Aufgabe. Kann Dich verstehen wenn Du nicht der Treiber zur Hundeanschaffung warst. Meine Kinder haben das in einem bestimmten Alter auch nicht anders gesehen. Eltern halten Hunde und wir müssen diese sinnlos langweiligen Runden drehen. Wenn es auch so bei euch abläuft, dann verstehe es als Unterstützung für die Eltern. Sie leisten die ganzen Jahre schon viel für Dich und werden es auch zukünftig tun.

Solltest Du allerdings ein Hundebettelkind gewesen sein, dann schäme Dich für diese Frage und bitte Deine Eltern ein gutes neues Heim für ihn zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal hin nehm paar leckerlis mit Ruf den Hund beim Gassi gehen zu dir und werf ein leckerli in die Wiese (nicht zu weit) und lass ihn suchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ärgere mit Deinem Hund die Rentner, die gerade einen Spaziergang machen (wollen).
  • Sammele zwischenzeitlich achtlos weg geworfenen Müll auf.
  • Fange ein Gespräch mit irgend welchen Leuten an, die Du gerade triffst.
  • Telefoniere zwischenzeitlich mit Deinen besten Freunden.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lieblingsmam
06.09.2014, 22:22

Ärgere mit Deinem Hund die Rentner, die gerade einen Spaziergang machen (wollen).

:( Wie blöd ist das denn ?

1

Tja, Du kannst Dich sicher erinnern an die Zeit als Du gebettelt hast, einen Hund zu bekommen, dass Du doch alles machen würdest, Dir nichts zuviel werden würde - und nun ist Dir Dein Hund schon langweilig. Tja, so ist es nu. Dir ist langweilig - Deinem Hund nicht. Er kann schnüffeln, markieren, rennen, sich wälzen, die Sonne genießen, wittern, beobachten, Gras knabbern, aus Pfützen trinken, andere Hunde begrüßen und und und ..... Wenn Dir dabei langweilig ist - dann nimm das hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel mit dem Hund, hör Musik beim Laufen. Fals du Freunde hast, die auch einen Hund haben, könnt ihr ja gemeinsam gehen da hat der Hund bestimmt auch mehr spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht dich mit jemand anderem verabreden der auch spazieren geht mit seinem Hund. Einen anderen Weg nehmen, irgendwo hingehen Wald oder Wiese und bisschen mit dem Hund spielen, Musik hören oder was mitnehmen zum lernen. Joggingklamotten anziehen und diese zwei Dine verbinden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt zwar nicht mit jedem Hund in Frage aber du könntest mit ihm Fahrrad fahren oder joggen gehen.

Musik hören ist auch immer gut.

Nimm ein Spielzeug / Ball für den Hund mit und spiel mit ihm

Usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dabei Musik hören , je nach dem was zu gerne hörst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bällchen Werfen,mit dem Hund Gehorsamsübungen machen, Suchspiele etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Binde ihn an dein auto und fahre ganz locker flockig umher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Hund Stockfangen spielen. Viel Spaß dabei.

P.S. wenn man dazu keine Lust hat, sollte man sich keinen Hund anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Hatte für ne Woche mal nen pflegehund..... Nachdem ich dann auch keine Lust mehr hatte, hab ich einfach meine Freundin gefragt, ob sie mitkommt. Das war dann viel witziger und besser!! Und geh mal andere strecken... Das harsch geholfen!!!;-) Noch viel Spaß und Durchhaltevermögen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ableinen> und Ball oder Stöckchen werfen usw = Fun beim Gassi gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nehm ein Spielzeug (Ball, Frisbee) mit, geh mit ihm auf eine große Wiese oder so und spiel mit ihm :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?