Lange Beispiele fuer Glueck im Unglueck?

1 Antwort

Hallo gregor947

Glück im Unglück ist in jeglicher Hinsicht pessimistisch.. Man könnte den Spruch selbst als Beispiel nehmen

Glück im Unglück wäre wenn ich hinfalle und mir nur die Arme und nicht das Genick gebrochen habe.. Dieses "es wäre noch schlimmer gegangen".. Das Glück besteht also darin, sich das größtmögliche Übel zu finden und dies dagegen zu stellen um das Geschehen Ereignis weich zu spülen...

Der Spruch bringt einen immerhin dazu nicht völlig zu verzweifeln beim malen des Teufels an der Wand... Joar, Glück im Unglück

Der Spruch setzt vorraus das Glück zufällig ist doch ist ein Zufall eine Wirkung ohne Ursache - alles hat einen Grund nichts geschieht einfach so rein zufällig ohne das es etwas bewegt hätte.. Glück ist also nichts das einem widerfahren könnte

Glück findet sich tief in die selbst.. Glück ist die Gabe schönes zu erkennen /wahrzunehmen..

Glück ist die Fähigkeit zur Dankbarkeit für die Luft zum atmen

Glück ist die Fähigkeit zur Vergebung gegenüber dem Peiniger

Glück ist die Fähigkeit zu Mitgefühl und Empathie gegenüber seinem hungernden Dieb

Glück ist die Ästhetik des moments welcher nur darauf wartet betrachtet zu werden - doch allgegenwärtig..

Glück im Unglück wird damit bedeutungslos denn selbst an Tagen des furchtbarsten unwetters, ist der blaue Himmel hinter den Wolken ^^ Glück ist zu wissen das er da ist

Lg,

Lacrimis

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Depr. Suizi. Border. PTBS aus eigener Kraft überwunden

Was möchtest Du wissen?