Lange Beinbehaarung okay?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin schon ein wenig älter. In meiner Generation war Behaarung lange nicht so ein Thema wie heute.

Seit dem diese amerikanischen Serien, mit ihren zum Teil fragwürdigen Botschaften, Einzug in unsere Kinder- und Wohnzimmer eingezogen sind, ändert sich dies dramatisch. Viele oberflächliche Dinge bekommen einen unangemessen hohen Wert. Dazu gehört leider auch das Thema natürliche Körperbehaarung.

Jetzt im Winter ist das nicht so dramatisch. Unter der langen Hose fällt die Beinbehaarung ja auch nicht besonders auf. Doch im Sommer kommen sie dann mit der übersteigerten Vorstellung vom Aussehen. Sie rasieren sich fast den ganzen Körper, waschen sich aber z.B. nach dem Toilettengang nicht die Hände, legen neues Makeup auf und fertig. Genau die schreien dann am lautesten, wenn man nicht perfekt rasiert ist.

Fazit:

Es ist dir peinlich - somit fühlst du dich unwohl. Selbst wenn ich jetzt sagen würde: "ist doch egal" - würde das nichts an dem mulmigen Gefühl im Bauch ändern. Dem steht entgegen, dass viele Männer, andere körper-rasierte Männer belächeln und sie von Weicheier bis Schwuli alles Mögliche nennen.

Also raisiere dich, nur damit dein Selbstwertgefühl stimmt. Dann beobachte mal die Klassenkameraden. Was machen die? Dem kannst du dich dann mit der Zeit anpassen.

keine Angst Jannik, das ist völlig normal ^^ 

Die meisten Männer / Jungs haben das, ist also alles in Ordnung, vor allem wenn man auch noch dunkle Haare hat. :) Wenn dir das am bauch und brust nicht gefällt, rasierst dus da eben weg :D Aber beine und Arme bleiben.. das wäre seltsam glaube ich.^^

1cm am Arm... ja, doch, ungefähr die selbe Länge haben meine auch. :)

Mach dir da keine Gedanken. Wenn es dir nicht gefällt, dann entferne sie mit Wachs, dann wachsen sie auch immer dünner und kleiner nach soweit ich weiß.

Ich persönlich fände das voll ok, schließlich haben die meisten Menschen Körperbehaarung und es muss ja nicht jeder bei dem Körperhaarentfernungshype mitmachen. ;)

Hallo, ich habe seit meinem 9 Jahr Brustbehaarung.

Wenn die feinen Haare nass waren, konnte man sie gut sehen.

Ich habe niemals rasiert, ich war immer stolz darauf.

Mittlerweile habe ich nen Vollbusch an der Brust.

Ich bin da immer sehr gut mit klar gekommen

und Kumpels fragten sich, wann kommt es bei mir.

Ich trage Brusthaar und bin voll zu frieden damit- (Tom Sellek mässig )

und abmachen NEVER weil sie ganz weich und männlich sind.

Es kann sein, dass bei dir die Hormone verrückt spielen. Ich würde  sagen, zum Arzt gehen und einen bluttest machen lassen. Natürlich nur, wenn dich die Behaarung stört. 

Lg

Ja es ist männlich schlimm wärs wenn du dir die beine rasieren würdest. Das wär echt schwul also lass es.

ja alles kein Problem

also ich mag nicht so behaartr männer

Und an den Beinen/Armen?

0

Du musst dich wohlfühlen.

Was möchtest Du wissen?