Läuse - geht die Schule vertraulich damit um?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Rat als Mutter: Ruf an, sag bescheid, daß dein Kind Läuse hatte und wieder geheilt in der Schule ist. Du kannst darum bitten, mit der Information vertraulich umzugehen, aber: meiner Erfahrung nach kommt nie raus, wer Läuse hatte! Außerdem muß sich dein Kind ja irgendwo angesteckt haben, der Verursacher ist also sehr wahrscheinlich gar nicht du oder dein Kind, sondern läuft noch mit Läusen rum und steckt wieder alle an!

Also: Mach Meldung und vergiß den Gedanken an den bösen Läuseeinschlepper - ihr ward es nicht und wenn das wirklich jemand behaupten sollte, dann stell die Totschlagfrage, woher dein Kind denn dann die Läuse haben soll.

PS: Vergiß nicht, die Bettwäsche zu waschen und die Kuscheltiere in die Gefriertruhe zu legen, alle benutzten Sachen, v.a. Schal und Mütze, Schlafanzug, Kuscheldecke etc. zu waschen. Sonst fängst du bald wieder von vorne an!

LG von Mama zu Mama, mach dir nicht so ne Platte!

Achso, was ich vergessen habe: Läuse springen nur auf saubere Köpfe gern...also zeigt es eher, das ihr reinlich seid, als das ihr "verlaust" seid.

1

Die Schule geht sehr diskret damit um. Auch die haben kein Interesse daran, dass deine Tochter benachteiligt wird. Leider gelten Läuse immer noch als "asozial", obwohl jeder weiß, dass man sie sich leicht holen kann, wenn man z.B. in ein Land fährt, in dem die Läuse nicht so gewissenhaft bekämpft werden oder weil in der Schule Läusefälle sind, die nicht bemerkt werden. Dann haben die anderen Kinder kaum eine Chance. Wer weiß, von welchem Klassenkameraden deine Tochter das Ungeziefer hat.

bei uns in der schule kommt so was auch mal vor. da gabs bis jetzt immer nur den bescheid das in der schule kopfläuse umhergehen und man seine kinder kontrollieren, sie bei befall behandeln, und zu hause lassen soll. aus welchem jahrgang, klasse oder gar welches kind das nun grade hat, wurde nie bekannt gegeben.

und selbst wenn, du musst dich dafür ja nicht schämen, sie hat sie sich ja auch irgendwo ,,geholt,,. das hat ja nichts mit unhygiene zu tun, denn ich hab mal gelesen läuse bevorzugen den gewaschenen kopf.

also mach dir keinen kopf, sag bescheid das du sie behandelt hast, sie läusefrei ist. die schule muss aber ein merkblatt rumgehen lassen wenn das noch nicht geschehen ist. es ist deine pflicht das der klassenleitung oder entsprechenden personen zu sagen

Was möchtest Du wissen?