Lackiererfrage: Klarlack trocknen

4 Antworten

"trocken" im Sinne von "klebt nicht mehr, kann man anfassen" und "trocken" im Sinne von "jetzt könnte man ein zweites Mal mit Farbe darübergehen" sind zwei sehr unterschiedliche Dinge, wie schon auf dem Etikett steht - mal 2, mal 12 Stunden... - natürlich trocknet der Lack bei diesen Temperaturen schneller (beide Arten trocken), aber aus den empfohlenen 12 für den zweiten Anstrich würde ich nicht mal eben auf 2 runterkürzen, das ist ziemlich riskant. (Der Lack enthält Lösungsmittel und die brauchen ihre Zeit zum verdunstetn - kommt da zu schnell neues Lösungsmittel dabei, dann wird die Lackschicht angelöst und das Ergebnis sieht von der Oberfläche nicht gut aus. Falls du allzu ungeduldig bist, probiere es vorsichtig an einer unauffälligen Stelle aus)

Würde ich nicht machen, der Lack fühlt sich an der Oberfläche trocken an, ist aber vermutlich noch nicht richtig durchgetrocknet.

Meistens ist der Lack oberflächlich trocken, aber unter dieser Schicht ist er noch feucht. Ich würde ihn erst nach 6 Stunden nochmals überlackieren und ehrlich gesagt würde ich es auch nicht in die pralle Sonne zum trocknen legen, weil so Blasen entstehen können.

Was möchtest Du wissen?