Kurze Hose als Verkäuferin ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Grundsätzlich hat da wahrscheinlich niemand etwas dagegen, wenn Du bedenkst, dass es da im Winter ziemlich zieht und im Sommer die Klima auf ein Minimum runterkühlt, wirst Du Dich in Jeans wohler fühlen als in Shorts.

Für den Nachhauseweg kannst Du Dich ja umziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessa1210
01.07.2013, 12:17

Hab garnicht an die Klimaanlagen gedacht..:D danke.:)

0

das kommt auf den supermarkt und auf deinen chef an.

auf jeden fall sind hotpants o.ä. natürlich absolut tabu.

es gilt auf jedenfall, dass man sich schon respektvoll anzieht, da der eindruck der vekäufer auf den laden zurückschwappt. und da es viele menschen gibt, die kurze hosen am arbeitsplatz für absolut unpassend halten, vorallem, wenn man nicht in einem büro arbeitet sondern in einem supermarkt oder ähnliches, wo man auch mit lebensmitteln zu tun hat.

darum würde ich dir raten, gehe erstmal in langer hose (jeans ist absolut angemessen) und frag deinen chef mal bei ner guten gelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessa1210
01.07.2013, 12:22

Okay alles klar. Danke.:)

0

kommt auf mehrere faktoren an denk ich... unter anderem was bedeutet "kurz" fuer dich!? in koeln traegt ja jeder kurz (und mit kurz meine ich kurz) egal wie der koerperbau ist und das finde ich manchmal sehr unpassend gerade wenn ich hungernd nen supermarkt stuerme!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessa1210
01.07.2013, 12:23

:D naja ich meine damit schon Shorts. aber ich hatte die Klimaanlagen vergessen..:D

0

Normalerweise ist das nicht gestattet. Du musst auch zwingend Strümpfe tragen (mindestens Söckchen), Wenn Du einen Rock oder ein Kleid anziehst sind Strumpfhosen normalerweise ein Muss.

Bei freien Supermärkten wird oftmals nicht so genau darauf geachtet. Daher nimm den Tipp der Anderen an und schaue erst einmal was die anderen Kollegen tragen oder frage nach. Aber ich würde es nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde kurze Hosen im Kundenverkehr unangebracht. Denn irgendwie muss sich doch die Freizeitkleidung von der Business-Kleidung unterscheiden. Und gerade kurze Hosen assoziiert man mit Sport und Strand. Daher finde ich kurze Hosen bei Sportartikelverkäufern vollkommen OK. Bei allen anderen aber nicht.

Nichts desto trotz scheint das Tragen von kurzen Hosen bei Verkäufern langsam in Mode zu kommen. Kurze Hosen bei männlichen Verkäufern habe ich schon gesehen bei:

  • Ikea
  • Spar
  • Mediamarkt
  • Edeka
  • Kaufland
  • New Yorker
  • in Sportartikelgeschäften

Beim Kaufland ist es ganz besonders extrem. Da habe ich sogar schon männliche Verkäufer in kurzen Hosen mit Flip-Flops gesehen. Ohne Spaß!

Beim Aldi und Lidl habe ich noch nie kurze Hosen gesehen. Beim Penny nur bei Frauen. Ebenso wie bei DM (aber bei DM arbeiten ohnehin nur Frauen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde ich nicht... im supermarkt ans ich ist es ja auch recht kühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessa1210
01.07.2013, 12:16

Ja stimmt.. da haste recht. gut danke. :)

0

Das kommt auf die Firmenpolitik an. Bei Alcampo in Spanien tragen die Servicemädels, die auf Rollschuhen Preise überprüfen etc., Miniröcke als Firmenkleidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rock ist sicherer. Mit Rock hoch kann man schneller rennen als mit Hose runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ... üblicherweise nicht.

Aber ... du kannst Folgendes machen, gehe einfach mit normalen Jeans und entsprechendem Oberteil zu deiner Arbeit. Und ... die kurze Hose, welche du gerne anziehen willst, die kannst du dir außerdem in deiner Tasche noch mitnehmen.

Und ... dann schau dir an, was die anderen alle tragen und frage mal deinen Chef (oder bei jemanden, der fürs Personal zuständig ist) ob es Bekelidungsvorschriften gibt und wenn ja, welche und ob kurze Hosen auch erlaubt wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht.

Wenn du in einer Mode-Boutique anfangen würdest, wäre das was Anderes.

Aber gerade im Umgang mit Lebensmitteln gehört schon eine ordentlich Kleidung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht, frag im Zweifelsfall nochmal nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessa1210
01.07.2013, 12:16

Okay danke. Ja mache ich nochmal.

0

Hab ich bei Verkäuferinnen im Supermarkt noch nicht gesehen. Wär mir mit Sicherheit aufgefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
01.07.2013, 21:35

...Mit Sicherheit! :)

1

Was möchtest Du wissen?