Kurse statt Ausbildung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Kindergeld wird das nichts werden. Das bekommt nur, wer sich in einer Berufsausbildung befindet und das setzt eine Ausbildung in einem staatlich anerkannten Beruf voraus. Dem ensprechen deine Kurse nicht.

Das wäre die eine Voraussetzung für den Bezug von Kindergeld. Des weiteren heißt es dann noch:

"Eine Ausbildung begründet einen Kindergeldanspruch nur, wenn diese auch ernsthaft betrieben wird. Die Dienstanweisungen schreiben dabei vor, dass „Zeit und Arbeitskraft“ des Auszubildenden/ Studenten soweit in Anspruch genommen werden, dass keine Zweifel daran bestehen, das gewünschte Berufsziel zu erreichen.

Zweifel an der Ernsthaftigkeit einer Berufsausbildung würden beispielsweise dann aufkommen, wenn der Auszubildende/ Student erheblich von der festgelegten Ausbildung- bzw. Studiendauer abweicht, die für eine vergleichbare Ausbildung üblich ist."

https://www.kindergeld.org/kindergeld-in-ausbildung.html

Woher ich das weiß:Recherche

wenigstens jemand der meine frage beantworten kann

danke✌️

1

Versuch mal dich in die Lage anderer zu versetzen. Gerade in solch empfindlichem Bereich wie Körperpflege; würdest du dich von jemandem behandeln lassen der nur mal etwas davon gehört hat?

Auch kann es Kunden geben die viel erfragen, wenn du dann nicht Rede und Antwort stehen kannst, wird es mit der Glaubwürdigkeit schwierig.

Klar ist Fußpflege nicht der angenehmste Bereich, aber es gibt in der Kosmetik noch weit unangenehmere Dinge. Und nach der Ausbildung musst du ja keine Fußpflege mehr machen.

Aber ohne Schule und das theoretische Wissen sollte wirklich niemand auf die Menschheit losgelassen werden.

Das kann schlimmer enden als z.B. nur verschnittetene Haare beim Friseur. Sieht zwar doof aus, ist aber nicht gesundheitsschädlich.

Schränkst du dich damit nicht selbst ein?

Dann bist du am Ende ja nur eine "halbe" Kosmetikerin die nur einen Teil der Materie kennt. Hast du denn einen konkreten Plan, wie du dein Erlerntes Wissen im Anschluss nutzen könntest und willst? Ist dieses Ziel realisierbar?

Ich bezweifle, dass du so weiter Kindergeld bekommen wirst, aber man darf mich gerne eines Besseren belehren.

es gibt auch eine halbjaehrige ausbildung zur fachkosmetikerin. da lernt man auch nicht alles. ich hab auf jedenfall schon eine stelle wo ich mein gelerntes dann auch einsetzen kann. ich moechte nur nicht wieder zur schule. das kindergeld braeuchte ich um meiner mutter finanziell unter die arme zu greifen

0

Ohne Ausbildung wirst du keine Stelle finden.

direkt selbstständig machen kannst du nur wenn du ein finanzielles Polster hast

stellen zu finden ist kein problem. ich bräuchte nur das kindergeld und möchte nicht unbedingt wieder zur schule

0

@Lysandra13 man verdient in diesen richtungen mehr als du denkst lol.

0
@asiamagix

Dann haben wir wohl eine unterschiedliche Auffassung von Geld verdienen

0
@Lysandra13

allein mit nageldesign kann man um die 3000€/monat verdienen(und zwar mit abzügen ) . das weiß ich weil ich viele kenne die nagelsidesigner sind :)))

0
@asiamagix

Wenn man's kann und sich seine Stammkundschaft aufgebaut hat vielleicht.^^

1
@Hacker48

Aber nur die allerwenigsten. Du setzt zwar 3000€ um aber musst auch noch alle Abgaben zahlen, Miete, Krankenversicherung, Haftpflicht usw... ich denke dass die fs da sehr blaüäugig rangeht.. ist aber Gott seindank nicht mein problem

0
@Lysandra13

wie gesagt 3000€ mit abzuegen :))

sorry du verdienst 10000€ 💁💁

0
ich möchte nur das lernen was mich auch interessiert

Und das wäre was? :-)

microblading, lashlifting, permanent make up, lashextensions, visagist, eventuell laserbehandlungen und noch mehr . will halt keine füße und massage machen

0

Was möchtest Du wissen?