Kunststoff sägen im Baumarkt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Kunststoff kannst du mit jeder normalen Säge bearbeiten. Je feiner aber die Sägezähne sind desto besser. Sogar eine Laubsäge eignet sich sehr gut dafür. Vor allem langsam sägen damit das Sägeblatt nicht heiß wird.

Bitte keine el.Stichsäge benutzen weil die sehr schnell läuft und sich dann der Kunststoff an das Sägeblatt klebt. Es gibt zwar extra Sägeblätter für Kunststoff aber nicht jeder verträgt die Geschwindigkeit des Sägeblattes und schmilzt.

Da machen Baumärkte meist keine Ausnahme. Aber probieren kann man es. Die Säge im Baumarkt ist nur für Holz zugelassen. Die Mitarbeiter sagen, dass sich das Sägeblatt mit Kunststoff zusetzt und dann nicht mehr gut schneidet.

Kaum - die dürfen nur zusägen, was dort auch gekauft wird

Und Kunststoff ist ein besonderes Thema - i.d.R. kann man das nicht mit Holzsägen schneiden, weil es schnell schmilzt und das Sägeblatt verklebt

Nicht alle Baumärkte bieten diesen Service an. Zudem machen (viele) Bau-märkte das nur bei Material, was dort gekauft wurde. Zudem lässt sich nicht jeder Kunststoff problemlos schneiden.

Was möchtest Du wissen?