Kunstblut selbermachen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm statt Mehl Speisestärke und Puderzucker. Wasser und Farbe (wenn man es essen soll Lebensmittelfarbe, wenn nicht nimm Acryl, ist billiger und sieht besser aus (benutze als Farben: rot, blau schwarz)) in einen Top, dann Stärke und Zucker hinzu bis die Konsistenz stimmt, umrühren, aufkochen lassen und abkühlen (vorsicht es wird nochmal zäher wenn es abkühlt).

Rote Lebensmittelfarbe, Maismehl, Wasser und Speisestärke in einem Glas anrühren bis es dick wird, nur nicht zu fest. Dann kannst du dir aus Pappmaschee mit ner Folie drin dir eine Narbe machen und wenn es getrocknet ist raus ziehen aus der Folie und sie mit dem Kleber, den man für Falsche Wimpern nutzt ins Gesicht auftragen, dann noch etwas mit roter Lebensmittelfarbe über die noch sichtbaren Stellen drum herum und fertig ist ne blutende Narbe

Ich würde mal vesuchen Rote lebensmittel farben mit ein Wenig Mehl zu binden.

Tomatenmark, etwas mehl als Verdickungsmittel und kleine Krümel draufkleben - sieht dann aus wie abgeschälte Haut

Was möchtest Du wissen?