Künstliche Nägel ohne gel?

4 Antworten

Die meisten seriösen Studios bieten eine Naturnagelverstärkungen oder Verlängerungen nur für Volljährige Personen an. (Bist du Volljährig, dann kannst du selbst entscheiden, ansonsten benötigst du die Einverständiss deiner Erziehungsberechtigten.)

Wirklich verstärken lässt sich ein Nagel nur über eine profiessionelle Naturnagelversärkung per Gel oder Acryl (gibt sicher auch noch alternative Mittel - mir sind aber keine bekannt) ..... Du könntest versuchen deine Nägel mit mehreren Schichten Shellack zu verstärken. In wie weit das funktioniert, kann ich leider nicht sagen, da ich das selbst noch nicht ausprobiert habe.

Aufklebenägel vom Discounter sind keine Haltbare Alternative. Weder verstärken sie den Naturnagel, noch sehen sie wirklich gut aus. (Falsch ausgeführt kann hier ggf. sogar der Naturnagel erheblich verletzt/geschädigt werden.)

geh doch einfach mal zur Maniküre in ein Studio und lasse dich beraten.

Hmm sonst gibt es noch acryl . aber das würde ich dir auf keinen fall empfelen da acryl die nägel noch kapputer als gel macht.

Sonst gibt es eine alternative aber nicht im Studio . das sind die plastiknägel die du im Dm , rossmann bekommst und auf den ganzen nagel klebst

Lg

Ja das ist meine Frage denn, ich will wissen ob man das auch im Studio machen kann

0
@jessicaT007

Ist eher selten aber manche bieten es an. Google mal nach Salons die Full Cover Nails anbieten. Leider ist der Begriff etwas zweideutig und es könnten sich andere Maniküren reinschleichen.

Ansonsten empfehle ich Kunstnägel von Kiss Usa draufzutun. Die everlasting french sind extra langanhaltend und haben bei mir etwa 12 Tage gehalten was für so ein Produkt echt lange ist. 

Sie haben auch full cover Nails die aus Acryl sind, aber mit Kleber angebracht werden

0
@npicone

"Full cover" umschreibt einfach nur, dass die gesamte Nagelfläche farbig gestaltet wird.

Der Begriff sagt nichts über das verwendete Material aus.

Genau so wenig sagen Frech Nails, Stilletto, Edge, Mandel,etc etwas über das verwendete Material aus. Die Bezeichungen geben lediglich Aufschluss über Farbgestaltung, Design und Form.

0

kannst du , aber ich weiß nicht ob die sowas haben. sonst kannst du sie dir kaufen und dir dort anbringen lassen .

0

Acryl ist definitv nicht schädlicher für die Nägel als Gel. (woher auch immer dieses Gerücht stammt).

Bei beiden Varianten wird der Nagel angeraut und beide schädigen den Nagel gleichermaßen (wobei ich dazu sagen muss, bei einer gut gearbeiteten Modellage und jemandem der weiß was er tut, geht da nichts am Naturnagel kaputt. - Der angefeilte Teil wächst mit der Zeit raus und der Nagel wächst genau so stabil weiter wie vorher.)

Gel ist ein UV-Licht härtendes Acrylat und Acryl-Gel ein lufthärtendes Acrylat.

0

Shellac ( Oder Gelpolisch ) ist die einfachste und gesündeste Art , da Es deine eigenen Nägel nicht ruiniert, wie Gel Oder Acrylic ! Auserdem schüzt es deine eigenen Nägel , so das diese wachsen und du Keine Nagelverlängerung brauchst ! 

Was möchtest Du wissen?