Kraulen fur's Seepferdchen

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieviel Ahnunglosigkeit gibt es hier eigentlich?

Das "Seepferdchen" ist kein Jugendschschwimmabzeichen.

Und es ist vollkommen egal, wie lange man irgendeine Schwimmart braucht, um 25 Meter schwimmend zu überwinden.

Wenn man das irgendwie geschafft hat und auch noch vom Beckenrand in`s Wasser sprang und zudem den üblichen Tauchring aus schultertiefem Wasser fischte, dann bekommt man das allseits beliebte "Seepferdchen".

Man muß gar nicht "Brust" schwimmen und auch nicht in "Brustlage" schwimmen.

Wäre imho durchaus schön, aber muß nicht ;-)

Also, er kann auf jeden Fall auch Kraulschwimmen. Brustlage heißt bei den Schwimmern, dass du auf der Brust und nicht in Rückenlage schwimmst. Brustlage ist also nicht gleich Brustschwimmen. Das sind zwei verschiedene Sachen. Zudem heißt es beim Seepferdchenabzeichen man muss 25m am Stück schwimmen.

LG Heidi

Ist schon ein paar Tage her, dass ich diese Abzeichen gemacht habe. Ich könnte mir vorstellen, dass man Brustschwimmen für bestimmte Aufgaben braucht; unter Wasser kann man schlecht kraulen. Irgendwann muss man aber Gegenstände vom Beckengrund ertauchen ... Ein Problem sollte das aber nicht sein, weil Geschwindigkeit keine vorrangige Rolle dabei spielt. Brust, war mir auch immer zu langsam. Ich wünsche ihm viel Glück!

Offiziel ist es völlig egal wie er die 25m schwimmt. Er könnte auch Hundepaddln. Manche Schwimmschulen allerdings achten intern darauf, dass der Stil schön und korrekt ist ('Imagegründe etc). Aber schönes Kraulschwimmen ist genauso richtig wie schönes Brustschwimmen!

naja, wenn das steht Brust - dann bitte Brust !

sonst würde ja stehen:

.

'25m Strecke - beliebiger Schwimmstil'

;-))

viele Grüße, Jörn

Da staht ja wohl kaum "Brust".

Der Schwimmstil ist egal.

0

Was möchtest Du wissen?