Kratzer im Fahrrad was tun, sehr schlimm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, du wirst/ würdest vor Gericht nur sehr geringe Chancen haben.

Da du damit gefahren bist, kann dein ,,Freund'' einfach behaupten, dass der Kratzer beim Fahren entstanden ist.

Hättest du den sofort entdeckt, als du dein Fahrrad abgeholt hast, hättest du Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast und diese die Kosten für einen Prozess übernehmen würde, kannst du es ja mal versuchen oder deinem Freund einfach nur drohen.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__303.html Sachbeschädigung

Aber dir geht es eher um Schadensersatz nehme ich an: https://dejure.org/gesetze/BGB/823.html

Du würdest nicht deine 200€ zurückbekommen, sondern Kosten für eine Ausbesserung des Lackes erstattet bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
elenano 05.05.2016, 12:29

Danke für den Stern

0

schöne freunde, die sich wegen eines kratzers vor gericht wiedersehen.

ohne schriftlichen werkvertrag, ohne endabnahme-, bzw. übernahmeprotokoll und ohne beweise, dass du den kratzer nicht selbst beim ersten gebrauch verursacht hast, kannst du es vergessen und vermutlich die freundschaft auch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verklag ihn und schreib uns in einer Stunde, wie die Gerichtsverhandlung ausgegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauerMauer249 03.05.2016, 20:37

das geht so schnell nicht

0

Was möchtest Du wissen?