Kopfbewegung der Vögel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Ericacob,

Die Augen des Menschen zeigen nach vorne, dadurch überschneiden sich die Sehfelder und können wir gut Entfernungen einschätzen, also dreidimensional sehen.

Vögel haben die Augen seitlich, dadurch können sie ein größeres Sichtfeld im Auge behalten. Dafür überlagern sich die Sichtfelder nicht und sehen sie gerade vorne nicht besonders gut. Um vor sich gut zu sehen und auch Entfernungen einschätzen können müssen sie den Kopf schnell hin und her wenden. Um ein Ziel anzupeilen, also z.B. etwas aufzupicken betrachten sie das Ziel oft mehrmals aus leicht unterschiedlichen Positionen. Dadurch können sie die Enfernung einschätzen und das Picken planen (kann man bei Reihern manchmal gut beobachten).

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ericacob
17.05.2016, 06:29

Danke Hourriyah29.

1

Vögel können ihre Augen nicht einfach so bewegen. Wenn Sie laufen und trotzdem etwas sehen wollen, halten Sie Ihren Kopf an einer Stelle und ziehen ihn dann schnell nach vorne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?