Konter auf "Bist du taub?"

...komplette Frage anzeigen

42 Antworten

  • Ruhe auf den billigen Plätzen.
  • ich bin taub? Wie frech von mir
  • wie bitte?
  • jap, das muss ich gleich mal auf Facebook posten
  • ja, und du scheinbar zu faul um deutlich zu sprechen.
  • ich bin nicht taub. Ich ignoriere dich nur.
  • schön wär's, dann müsste ich dein Gerede nicht länger ertragen ;)
  • nein ich hör dich ganz deutlich nuscheln.
  • mach' mal beim Sprechen die Zähne auseinander
  • steck doch gleich die Faust in den Mund dann versteht man dich noch besser

LG ShD

Sorry, ich wollte hilfreiche Antwort anklicken.

Gruß Inkonvertibel

3
@DieChemikerin

Tut mir leid, wenn ich Dich verwirrt habe, SoSohatsDrauf. Ich wollte den positiven Smiley anklicken!!! Aus Versehen hab ich den anderen Smiley angeklickt.

Gruß Inkonvertibel

3
@Inkonvertibel

ach so! :)

Das bekomme ich gar nicht mit, wenn da irgendwer irgendeinen Smiley anklickt, dann dient das nur als zusätzliches Feedback dem Support. Ich bekomme das gar nicht mit. das ist nicht schlimm ,)

LG SoSohatsDRAUF

2

Hahahahahaha "wie bitte?" feier ich richtig :'D

1
  • Ich bemerke eine leichte Gereiztheit, mit einer, ja man könnte schon forsch eine Tendenz zur Aggressivität attestieren, in deiner Stimme. Sollte möglicherweise eine unerwartete, konstitutionelle Schwäche sich deiner beim Liebesspiel bemächtigt haben oder war dein morgentlicher Stuhl von besorgniserregender, weicher Konsistenz, so möchte ich dich beruhigen. So etwas passiert in deinem Alter auch anderen.

Solche blöden Sprüche & Leute die sowas loslassen sind ausschließlich dafür da um ignoriert zu werden!

Mir würde es nicht im Traum einfallen auf sowas zu reagieren & ich würde mir erst recht nicht die Mühe machen auf sowas Antworten einzustudieren ... wo sind wir denn?! Also echt...

Es wundert mich dahingehend auch dass solche "Konterfragen" seit Wochen ständig wieder kommen & viele Daumen erhalten...

"arbeite an deiner Lautstärke ansonsten hab ich echt das Gefühl ich wäre Taub." <~ mit einem fiesen Grinsen nach Links oder Rechts schauen aber nicht IHN anschauen.

Manche Sätze sind so dämlich, dass jegliche Entgegnung Zeit- und Energieverschwendung wäre.

Nein, ich höre deinen Sprachfehler ganz gut, aber dem Inhalt solltest du etwas mehr Gewicht verleihen.

Ich bin nicht Taub! Ich ignoriere dich nur!

Manchmal werde ich Taub, nämlich immer dann, wenn es nichts interessantes zu hören gibt.

Hand ans Ohr und "Häh?", dabei grinsen...

Bewegst Du die Lippen nur so oder hast Du was gesagt? ;-)

0

Ich antworte immer mit JA...weil ich es wirklich bin ;-))

Meistens sind dann die Leute erst mal sprachlos....und dann hören sie von mir einen Vortrag, wie sie mit mir reden müssen und dass man vor allem das Wort "taub" nicht mehr benutzt. Sondern "Gehörlos".

dass man vor allem das Wort "taub" nicht mehr benutzt. Sondern "Gehörlos".

Das ist mir neu. Wie kommt das? Ist "taub" negativ konnotiert?

1
@Suboptimierer

Taub hat in seiner ursprünglichen Form "toub" auch die Nebenbedeutung "schwachsinnig", weshalb Gehörlose sich an dem Wort stören.

3
@Panazee

weshalb Gehörlose sich an dem Wort stören.

Aber bestimmt nur die Gebildeten ;) Ich würde jedenfalls denjenigen, die das Wort "taub" verwenden, nicht unterstellen, dass sie "schwachsinnig" meinen.
In meiner privaten Umgebung meinen ca. 100 von 100 "gehörlos".

Aber wenn es um Grundsatzfragen geht, will ich dagegen gar nicht ankämpfen. Wenn man den Unterschied kennt, sollte man natürlich "gehörlos" verwenden. Der Gegenüber wird sofort merken, dass man sich mit dem Thema auseinandergesetzt hat. :)

Zählen Gehörlose eigentlich zu den Behinderten? Dann müsste es doch politisch korrekt "Menschen mit Gehörlosigkeit" heißen, oder nicht?

2
@Suboptimierer

Denk z.B. an die Bezeichnung "taube Nuss" - oder "taubes Gefühl" - das zeigt dass das Wort "taub" eher so generell "funktioniert nicht richtig" bedeutet. D.h. "taube Ohren" ist ok, aber "tauber Mensch" ist missverständlich.

2

Hey,ich hab einen Namen,kannst mich ja ansprechen,wenn Du Mit mir sprechen willst. Nur fast...bitte nochmal.

Man muss nicht auf alles irgendwas "tolles" oder originelles kontern. Ein einfaches "Nein, bin ich nicht" oder "Nein, bin ich nicht. Aber geht das auch etwas freundlicher?" tut es auch.

"Noch einmal, was hast du gesagt "

gaaaanz freundlich sein und z.b. "nein, aber es wäre trotzdem nett wenn du den satz wiederholst" kontern.

hilft meist ganz gut :)

In solchen Momenten gähne ich einfach nur.

Nein, danke, ich mag kein Laub! ;-))

Der Klassiker, der zieht immer.

Trotzdem habe ich mich jetzt gefragt, ob man heute noch darauf antworten sollte. Vielleicht sollt man etwas Gebärdensprache lernen und ihm gebärden: Du muszt schon Deine Hände benutzen, wenn Du mir reden willst.

Auf alle Fälle wäre das erlernte Gebärden nicht um sonst, wenn man sich dann tatsächlich auch noch mit mehr Menschen unterhalten könnte, als man es ohne Gebärden kann.

Grusz Abahatchi

3

Gut sehen kann ich schlecht, aber schlecht hören, das kann ich gut

  • sei mal still, ich riech' was.

Nein, taub bin ich nicht! Aber vielleicht nimmst Du mal die Wolldecke aus Deinem Mund ;-)

Was möchtest Du wissen?