Kommazahl in Prozentzahl umrechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prozent ist eine Relativangabe, also 100% ist immer das ganze eines bestimmten Wertes. 100% von 20 ist 20, 50% von 20 ist dann 10 usw.

Man kann also 0,64 nicht in Prozent umrechnen, wenn man nicht weiß, welcher Wert bezüglich die 100% darstellen soll.

Es gänge erst, wenn man z.B. sagt 0,64 von 64, was dann 1% wäre.

Es ist doch egal, ob ich 0,64, 64/100 oder 64 % schreibe. Von daher lassen sich alle Kommazahlen als Prozentsätze darstellen.

0
@AnnnaNymous

nein, ist es nicht, der Fehler, denn viele übrigens machen, ist anzunehmen, das 100% irgendetwas mit dem Wert 100 zu tun hätte.

Aber ich kann 100% von 5 (Äpfeln) mein eigen nennen aber auch 100% von 20 (Äpfeln) in dem einen Fall sind das dann 5 im anderen 20.

In einer Prozentangabe stecken sozusagen immer 2 Zahlen, die miteinander verglichen werden, deshalb läßt sich aus einer einzigen Zahlen, ob mit oder ohne Komma, keine Prozentangabe ableiten.

0
@treppensteiger

Das ist hier keine Aufgabe, bei der Du Grundwert / Prozentsatz oder Prozentwert ausrechnen sollst. Hier geht es um die Darstellungsform als Dezimalzahl / Bruch / Prozentsatz

0
@AnnnaNymous

wer behauptet 1 sei immer 100% (sonst stimmt das Beispiel von Wikihow nämlich nicht mehr) ist einfach mal ein Lügner oder hat einfach nicht verstanden, wozu Prozentrechnung eigentlich da ist.

Die Beispiele von Wikihow werden Schüler nicht dazu befähigen, individuelle Aufgaben in der Prozentrechnung zu bewältigen.

Jede beliebige Zahl kann 100% sein!

ich könnte auch schreiben 0,56 ist 34% oder 23 ist 1274% oder 0,005 ist 99% alles ist richtig, so lange ich niemandem verrate, welcher Wert für mich diesbezüglich 100% sind.

Prozentangaben dienen lediglich dazu, Verhältnisse mit begreifbaren Größen zu versehen, also immer davon auszugehen, das 100% das Gesamte einer bestimmten Gruppe ist. Also z.B. 100% aller Autos in Deutschland wären dann alle Autos in Deutschland, und 50% wären die Hälfte. Das ist einfach bloß übersichtlicher als ständig von 44726010 oder 22363005 Autos zu reden. 

1
@treppensteiger

Ich glaube, Du möchtest es nicht begreifen. Es geht am Anfang der Prozentrechnung darum, dem Schüler klarzumachen, dass das Prozentzeichen nichts anderes bedeutet als "durch hundert" und das Zeichen hier "%" eine andere Schreibweise dafür ist. Und dann kann man durchaus Brüche in Prozentsätze umwandeln, weil es schließlich egal ist, ob nach nachher bei der Prozentwertberechnung

500 * 64% schreibt oder 500 * 0,64 oder 500* 0,64

Schau Dir mal die Schulbücher aus dem 7. Schuljahr an, da ist das eine gängige Übungsform. Und niemand hat hier behauptet, dass 1 gleich 100% sind.

64% ist eine andere Schreibweise für 64/100 oder eben 0,64.

Es kann auch mal sein, dass andere Recht haben^^.

0

1 kannst du als 100 Prozent nehmen. Also ist 0,64 = 64 %

Oder braucht man hier einen großen Rechenweg?

wer sagt dir, dass 1 = 100% ist? das ist eine reine Annahme...

0
@NAMBDO

nein, eigentlich nicht, aber ist egal, dein wissen ist eher schon überdurchschnittlich, will ich nicht weiter rummäkeln

die meisten kommen mit dem 100%=1 nicht mal klar

0
@GnarfGnarf

warum nicht, da wir keine Basis genannt bekommen haben,  ist die logische Schlussfolgerung bei 0,64 1 zu nehmen

0
@NAMBDO

nö, logischer wäre es, nach der fehlenden Basis zu fragen um die Menge der Lösungen einzuschränken! :-)

0

Die erste stelle nach dem Komma sind die zehntel also 0,1 = 1/10 die zweite stelle nach dem Komma sind die hundertstel, also 0,01 = 1/100, Prozentzahlen sind immer in Hundertstel angegeben also 80% = 0,80 Verstanden?:)

Die ersten 2 Zahlen nach dem Komma ist dann die Prozentzahl;)

1

oh je oh je, versuchen sie lieber nicht Mathe zu erklären

0

Was möchtest Du wissen?