Komischer Geschmack der Coca Cola 1,25 Liter Flasche?

3 Antworten

Wie lautet denn die Loskennzeichnung der Flasche (L... am Flaschenhals)?

Manche geringen Geschmacksunterschiede kommen einfach daher, dass die Packungen aus verschiedenen Abfüllwerken kommen und das jeweilige verwendete lokale Wasser auch unterschiedlich schmeckt. Dosen werden in Deutschland nur in zwei Werken abgefüllt. Allerdings erklärt das keinen zitronigen Geschmack. Das kann u.U. daher kommen, dass noch Reste eines anderen Getränks mit in die Flasche kam, wobei das auch unwahrscheinlich ist, da die Abfüllanlagen nach der normalen Reinigung auch erstmal mit dem jeweils abzufüllenden Produkt durchgespült werden. So werden ggf. auch Reinigungsrückstände mit der Cola (oder was auch immer) rausgespült bevor diese zur Abfüllung kommt.

Aber abgesehen davon schmeckt es auch so aus der Dose besser, selbst wenn man auch eine Flasche aus demselben Werk trinkt. Plastik ist einfach qulitativ die letzte Wahl für Getränke. Aber auch die billigste nun praktischste (bei Großpackungen) und leichteste.

Das stimmt, diese 1,25er Weichplastik Flaschen haben einen KOMPLETT anderen Geschmack als die 1Liter Hartplastik Flaschen oder Dosen. Mir schmecken die 1,25er von Aldi oder so gar nicht. Denke für die Discounter wird die Rezeptur abgeändert.

Liebe Grüße

bei Lidl schmeckts Normal

0
@ioannis1

Die "komische" habe ich von Netto. Werde ich morgen mal bei Lidl kaufen und testen.

0

Kann gut sein daß bei der Produktion was reingemischt würde ausversehen. Die stellen ja viele Getränke her.

War auch mein erster Gedanke. Da es aus der Dose normal schmeckt dachte ich das die 1,25 Liter Flaschen möglicherweise da abgefüllt werden wo z.B. auch Sprite hergestellt wird.

0

ja ist alles die selbe produtkions Halle. kann also gut möglich sein

0

Was möchtest Du wissen?