Komisch alleine zum Verein zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuerst einmal solltest du eine Vereinsmitgliedschaft nicht von Freunden abhängig machen, denn schließlich unterschreibst du alleine den Vertrag. Von Vereinen in denen dir die Leute unsymphatisch sind, solltest du dir Finger weg lassen. Es gibt viele Vereine in verschiedenen Richtungen....Sport, Musik und und und. Da du ja zur Probe meist 3 mal kostenlos mitmachen darfst, würde ich alles Mögliche an Vereine ausprobieren. Du siehst ja dann wo dir die Leute freundschaftlich entgegen kommen und welche Aktivität dir liegt. Mach dich aber nie von deinen Freunden abhängig. Was hast du davon wenn eine Freundin sich mit dir anmeldet, aber nie erscheint ? Willst du dann die ganzen Beiträge umsonst ohne Anwesenheit bezahlen, bis der Jahresvertrag ausläuft ? Zieh dein eigenes Ding für Dich durch !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn dir die Umgebung (Trainerinnern) nicht passt, würde ich nicht mehr hingehen. Denn dann ist es ein "müssen" und nicht ein "wollen".

Vereine sind grunsätzlich immer offen für neue Mitglieder, ob alleine oder nicht! :) Ich finde ein Probetraining alleine ist aufschlussreicher als mit Freunden, denn dann kannst du dir ein eigenes Bild davon machen, und du musst dich nicht auf die Anwesenheit anderer verlassen! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

es gibt auch Musikvereine (meist irgendwie spezifisch auf eine Gruppe von Instrumenten, aber im Hintergrund oft breiter aufgestellt, als der Vereinsname es vermuten lässt), sind aber nicht so dicht gesät wie Sportvereine. Falls Du so einen Verein in der Nähe hast, ist es sicher möglich mal ein Instrument oder auch mehrere auszuprobieren (jenseits der Schul-Zwangs-Musikvergraulungs-Blockflöte).

Mit fast 18 haben übrigens die meisten noch nicht viel zählbares erreicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonanna
11.07.2017, 21:33

Die Musikvereine bei uns sind aber alle so professionell, die können schon ein Instrument spielen...bin ja noch Anfänger :-(

1

Tischtennis ist echt cool. Hab selbst einige Jahre gespielt.

Klar kannst du einfach dort hingehen. Du weißt ja wann das Training beginnt. Sei ein paar Minuten früher da. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass dort ständig neue Leute sind und die kommen auch immer alleine, selbst bei kleinen Vereinen ist das so. Also alles nichts Außergewöhnliches :D

Und Anfänger gibt es auch immer. Jeder fängt mal klein an.

Du machst dir eindeutig zu viele Gedanken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonanna
10.07.2017, 13:35

Und was soll ich dann sagen? "Ja hallo ich hab von dem Verein hier gehört und möchte gerne mir das ganze mal anschauen, weil ich interessiert bin mich hier anzumelden" ???

0

Ich denke, es ist völlig normal alleine zum Probetraining zu gehen, aber wenn die Trainer(innen) unsympathisch sind, solltest du dir nochmal überlegen, ob du wirklich in diesen Verein willst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonanna
10.07.2017, 13:27

Sind ja 2 verschiedene Vereine die ich in meinem Text erwähne. Bei dem Tischtennis Verein war ich noch nie, bei dem Badminton Verein schon.

0

Du brauchst keine Angst alleine dort hin zu gehen(Tischtennisverein).Sowas macht der Grossteil , alleine !

Du gehst hin sprichst den Trainer an du möchtest heute mal Probetraining machen und gut is.
Da guckt dich keiner blöd an weil das normal ist .
Du kannst auch öfters hingegen ohne gleich einzutreten, dann wirst du merken wie die Leuts so drauf sind, ob es dir gefällt.

Und zu deinem ich bin ja nich nicht sogut..Das musst du auch garnicht fast jeder hat dort als Anfänger angefangen dazu ist ein Verein da um es dir beizubringen, alles ganz normal .
Mach dir Kopf , ab zum 🏓👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?