Kohlmeise frisst kerzenwachs

2 Antworten

Wir hatten eine Invasion von Elstern, die sich mit Begeisterung über eine Duftkerze hermachten, welche eigentlich Stechmücken vertreiben sollte. Den Elstern scheint es nicht geschadet zu haben. Die Duftkerze wurde dann entfernt, da die Elstern überall ihren Kot hinterließen. Danach war wieder Ruhe.

Tja und ging es im vorrigen Jahr mit den Elstern so. Die sind immer auf die Fensterbank geflogen und haben versucht das Silikon rauszuhacken. Das ging so über 4 Wochen. Habe dann Nagellack draufgemacht (farblos) dann haben sie es gelassen. Warum sie das gemacht haben keine Ahnung. Bei den grünen Kerzen könnte es eventuell ja die Farbe sein die sie irritiert und auf etwas freßbares hoffen läßt. lg

Danke für Antwort., vielleicht gibts hier ja noch irgendeinen "Ornitologen" der und eine Erklärung geben kann.die Meise ist jedenfalls völlig iritiert das das wachs weg ist. ich glaub werde mal etwas Fett raus stellen.

0

Wachtel frisst nichts...

Hallo, an Weihnachten haben wir eine Wachtel frei im Garten rum laufen sehen. Sie wurde von einer Katze gejagt und gerupft. Wir haben Sie gerettet und zu unserem Nachbar gebracht der die Wachteln hält. Er war nicht da also haben wir Sie aufgenommen.
Gestern und heute war er da hat aber nicht aufgemacht und da es so kalt ist haben wir Sie in ein nicht beheiztes Zimmer gestellt. Wir haben ihr Körner gegeben aber Sie hat nichts gefressen. Was sollen wir ihr geben oder an was könnte das liegen???
Wir haben auch herausgefunden dass es sich um eine weibliche Wachtel handelt...

Hoffentlich könnt ihr mit helfen

LG 55hase66

...zur Frage

Hilfe 4 Wochen altes Kaninchen hat Kerzenwachs gefressen!

Halli Hallo, eines meiner Zwergkaninchen hat es letzte Nacht geschafft auszubüchsen und nun habe ich gemerkt, dass auf dem Regal die Kerzen angenagt sind. Es ist nicht viel, aber das Kaninchen ist erst 4 Wochen alt und daher ist bei denen die Verdauung ja noch nicht so dolle. Bei großen sagt man einfach drüber schlafen das kommt so wieder raus, aber was ist mit dem kleinen, mein Tierarzt hat mich leider noch nicht zurück gerufen und ich mach mir nun halt ziemlich gedanken. Was mach ich nun ? Futter geben was sehr viel Wasser enthält geben, so wie Salatgurke? oder wirklich erstmal abwarten und schauen was passiert?

vielen dank schon mal für die Antworten ....

...zur Frage

Stubenreiner Welpe liebt es seinen Kot zu fressen. Was kann ich tun?

Mein 5 Monate alter Labradorwelpe ist ganz fanatisch auf seinen Kot. Er bekommt mittlerweile hochwertiges getreidefreies Futter da wir zuerst dachten es könnte am Futter liegen haben wir auf dieses gewechselt. Aber sobald er mal Groß muss ist die Aufregung groß. Er versucht es sofort zu fressen. Deswegen geht Gassi gehen auch im eigenen Garten nur mit Leine um ihn abzuhalten. Seit Monaten ziehen wir ihn erst mit der Leine vom Kot weg und belohnen dann auch mit Leckerlies. Aber sobald er ohne Leine ist oder man nicht genau aufpasst frisst er so schnell er nur kann alles was ihm zwischen die Zähne kommt auf. Wenn wir draußen waren mit Leine und er das nächste mal raus kommt sucht er sofort die letzten Stellen ab ob ich nicht doch etwas vergessen habe wegzumachen. Dort habe auch schon absichtlich kleine Reste nicht weggemacht und mit sehr scharfer Chili soße beträufelt... war ihm egal, hat er auch gefressen. Achja, Kot von anderen Hunden interessiert ihn nicht so. Schnüffelt er kurz aber will es nicht fressen. Ich habe schon beobachtet wie er sich schon während des Kotens im Kreis gedreht hat um sofort alles fressen zu können... ein trauriges Bild... Ich bin komplett ratlos.

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Sind Zoos gut oder schlecht?

Können wir bei den Tieren im Zoo das "von sich selbst gelangweilt sein sehen”?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?