Könnte da was entstehen/Zeigt Exfreundin Interesse?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ne, lebe erstmal dein Leben und brich den Kontakt ab, indem du ihr klar schreibst, dass du das nicht kannst, du natürlich noch starke Gefühle hast und wenn du immer wieder kontakt hast das nicht aufarbeiten kannst. Mache ihr klar, dass du dir in keinem Fall eine Freundschaft vorstellen kannst (glaube mir ist das beste für dich). Sie hat die Beziehung beendet und wenn es was werden soll, dann muss sie wieder aktiv werden. Aber wenn sie immer noch bisschen von dir hat, kann sie sich langsam daran gewöhnen. Nach 3 Monaten gewöhnt sich der Mensch schon ziemlich stark an neue Situationen. Du kommst so auch nie von ihr weg. Also komplett abbrechen und wenn sie wieder einladungen sendet, sagst einfach du kannst das nicht so... gehe nicht mehr weiter auf sie ein. Sie muss erst klar werden was sie ist und will ...

Die Frage ist doch, was DU von ihr willst!

Meiner Meinung nach hast Du es richtig gemacht, indem Du auf Abstand gegangen bist. Renne ihr nicht hinterher. Sie hat eine Entscheidung getroffen und Eure Beziehung aufgegeben.

Nur weil sie jetzt eventuell wieder angedackelt kommt, solltest Du Dich nicht wieder auf sie einlassen. Wenn Du es aushältst, dann könnt ihr ja befreundet bleiben. Aber auf eine Beziehung würde ich mich nicht wieder einlassen.

Aber letzten Endes ist es Deine Entscheidung. Meiner Meinung nach sollte man immer für klare Verhältnisse sorgen. Alles Andere bringt nur Leid und Unglück. Das heißt auch, dass man alte Dinge nicht aufwärmen sollte.

Nachdem sie ihre Neue betrogen hat, kann es sein, dass du nun wieder gut genug für sie bist. Vetmutlich ist sie eine von denen, die nicht allein sein können und von Beziehung zu Beziehung hüpfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Viele verschiedene Menschen kennengelernt
Linus187502  07.04.2024, 20:58

Tut mir leid, ich habe mich nicht gut ausgedrückt. Ich wollte sagen, dass die Neue meinen Ex betrogen hat.

0