Könnt ihr mir Vor- und Nachteile nennen über den üblichen Zwang in Deutschland Koalitionen zu bilden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Deutschland gibt es keinen "üblichen Zwang ... Koalitionen zu bilden"!

Gemäß Grundgesetz und den Landesverfassungen kann es z. B. eine Minderheitsregierung geben, die durchaus von nur einer Partei gebildet wird.

Andererseits liegt es an den Bürgern und ihren Wahlentscheidungen, ob eine Partei eine absolute Mehrheit der Abgeordnetensitze in den Parlamenten gewinnen kann. In Bayern z. B. hat die CSU über viele Jahrzehnte allein und ohne Koalitionspartner regieren können. 1957 hatte die CDU/CSU eine absolute Mehrheit im Bundestag.

Vor- und Nachteile - das ist Ansichtssache. Eine allein regierende Partei mit absoluter Mehrheit braucht weniger Rücksichten zu nehmen als eine Partei in einer Koalition mit einer anderen Partei. In einer Koalition müssen alle Vorhaben mit dem Koalitionspartner manchmal sehr mühsam ausgehandelt werden, was dauern kann und Kompromisse erfordert.

MfG

Arnold

Das ist ja kein deutsches Alleistellungsmerkmal, sondern zeichnet eigentlich unvermeidlich moderne, plurale Gesellschaften aus. Lediglich autokratische Regime, die ihre Opponenten umbringen oder wegsperren wie Russland oder die Türkei machen da "Ausnahmen".

Insofern entziehen sich Koalitionen auch einer Bor- und Nachteilsbewertung, sondern sind schlicht notwendig, um leidlich stabile Regierungen bilden zu können.

Was möchtest Du wissen?