Können Salmonellen auch in Margarine sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf nicht tierischen Produkten wäre das sehr ungewöhnlich. Es gibt keinen Grund, vor Salmonellen Angst zu haben, so schnell bekommt man die nicht. Anfällig dafür sind Eier, Fisch oder rohes Geflügel.Majo auch oder Muscheln.  Eine Wurststulle ist da gar nicht weiter gefährdet. Man isst sie ja sowieso nicht mehr, wenn sie vergammelt ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Margarine hat damit überhaupt nichts zu tun. Es geht um die Wurst auf Deinem Brot - bist Du da nicht selbst darauf gekommen ?

Wärme begünstigt die Vermehrung vieler Erreger, so wie zum Beispiel dem der Salmonellen. Hier bekommst Du aber "nur" Magen- und Darmprobleme.

Richtig heftig wird es zum Beispiel bei Listerien, die praktisch überall auf Rohwurst vertreten sind. Wenn diese sich zu sehr vermehren, kann es lebensgefährlich werden.

Generell würd eich abends kein Brot mehr essen was morgens zubereitet wurde und seitdem ohne Kühlung war. Es sei denn, es ist ohne Wurst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Margarine weiß ich es nicht. Aber der Wurstbelag ist für Salmonellen anfällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xthunderclap
12.09.2016, 17:45

Sind die dann vorher schon drauf, oder wo kommen die her?

0

Was möchtest Du wissen?