Können Lehrer die Eltern zwingen zum elternsprechtag kommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, aber wenn es etwas Wichtiges ist und sie kommen nicht, dann macht das einen schlechten Eindruck. Außerdem wird der Lehrer dann daheim anrufen oder einen Brief schicken und in gravierenden Fällen das Jugendamt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das können sie nicht.

Aber wenn es um was wichtiges geht, dann können sie evtl das Jugendamt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein dürfen sie nicht. Nur, wenn es mit den Kindern in der Schule bergab geht, sollten die Eltern schon ein Interesse an ihren Kindern haben und hin gehen.  Wie sollten die Eltern sonst über die schulischen Leistungen ihrer Kinder informiert werden. so etwas nennt man dann Verantwortung übernehmen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein leider nicht, obwohl es bei manchen Kindern und auch bei einigen Eltern wünschenswert wäre.

Ist auch eine Frage der Verantwortung und wie man sie  wahr nimmt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Eltern es mit sich machen lassen, warum nicht. Ich für meinen Teil würde da ganz allergisch auf Druck von Außen reagieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur Freiwillig für deine Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrer dürfen Deine Eltern nicht zwingen.

Das ist ihre freie Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?