Können Lehrer Cola verbieten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, ist erlaubt. Die Cola auch nach Schulschluss einzubehalten könnte problematisch sein, wenn die Eltern dem nicht zugestimmt haben. 

Das wird aber vermutlich in der Schulordnung zumindest implizit erwähnt sein, und schon die Kenntnisnahme ohne Widerspruch ist einer Zustimmung gleichzusetzen.

Wenn es denn gar nicht ohne geht, würde ich an deiner Stelle einfach die Cola in eine dunkle Trinkflasche füllen, oder versuchen, mit deinem Lehrer oder über den Schülerrat eine Sonderregelung für Zucker- und Koffeinfreie Cola treffen.

Die Regelung ist rechtlich grenzwertig. Sie stellt einen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte dar. Ein solcher Eingriff muß durch hochwertige Ziele gerechtfertigt sein. Hier würde der Schutz der Gesundheit geltend gemacht. Aber dann müßten auch andere Nahrungsmittel untesagt werden. Nach meiner Meinung ist diese Regelung ideologisch getrieben und somit unzulässig.

Wenn so was in der Schulordnung steht (dass auf gesunde Ernährung geachtet wird) dann ja.

Dann müssen Eltern und Schüler aber auch vorher darüber informiert worden sein.

Benniwartmann 20.01.2017, 15:52

Bei uns wird nicht auf gesunde Ernährung geachtet. Nur Cola verbot. Energy ist erlaubt..

0
Blindi56 23.01.2017, 10:54
@Benniwartmann

Dann liegt es evtl. am "Gefäß", 1,5 l-Flasche? Glasflasche?

Zumindest darf ein lehrer Dir verbieten, während des Unterrichts zu trinken, egal was.

0

Hallo,

sagen wir es mal so er hat unter anderen die Pflicht zur Gesundheitserhaltung.

Diese hat er nicht direkt aber indirekt.

Es gibt keinen abschließenden Rechte- und Pflichtenkatalog für die erzieherischen Maßnahmen, die Lehrkräfte im Rahmen ihres Erziehungs- und Bildungsauftrags anwenden dürfen. So soll gesichert werden, dass der Lehrer individuell, in jedem Fall und jeder Situation, angemessen reagieren und für ein angenehmes Lernklima sorgen kann.

Cola trinke ich alles Jahre mal weil es einfach zu viel Zucker hat  der meinen Körper nicht gut tut.

Alles in maßen ist ok.

Was dieser Zucker in deinen Körper auslöst und wie sich dieser auf das Lernklima auslöst kannst du dir ja denken.

Ich denke das keiner etwas sagen würde wenn jemand ab und zu mal Cola getrunken hat aber das wird bei euch schon andere ausmasse haben.

Ok es gibt auch noch die Radikalen die ausflippen wen Sie mal eine Cola sehen aber da kannst du leider nichts dran machen.

Ja, die Schule kann Cola verbieten.

Meine persönliche Meinung dazu ist, das die Schule ihren Schwerpunkt auf lesen, schreiben und rechnen legen sollte und die "richtige" Ernährung den Eltern überlassen sollte.

Es wundert nicht das für alles zu wenig Geld und Personal da ist, wenn man die wenigen Lehrkräfte auch noch mit Essen und Trinken zusätzlich belastet.

eine sehr gute idee. natürlich kann die schule untersagen bestimmte sachen mit in die schule zu bringen

Ja, die Schule kann solche Regeln aufstellen.

Was möchtest Du wissen?