Können Hunde im Koma liegen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jedes Lebewessen (selbst Pflanzen) kann im Koma liegen wenn bestimmte Gehirnzellen (Kernzellen für Pflanzen) keine verbindung zu einander haben....

Das Koma wird unterbrochen wenn sich die Struktur dieser Zellen wieder vereint aber wenn sich etwas dazwischen aufbaut ist die Chance zum überleben nur 30%...

Um zurück zu deiner Frage zu kommen, ja Hunde können im Koma liegen, du wirst vielleicht nie einen Gesehen haben weil bei einem Aufprall auf das Gehirn des Hundes meistens jede Struktur kaputt geht und er stirbt...

E sgibt ja auch keine Hunde die einen Autounfall überlebt haben oder vom Fenster gesprungen sind, aber wieso fragst du?

Danke für ''Hilfreichste Antwort'' aber mich würde sehr intresieren wieso du fragst? Interesse? oder hast du einen Hund im Koma?

0
@Russian3

Nein also eine Freundin (die ständig lügt) meinte ihr Hund liegt im Kome,ich wollte halt mal prüfen ob das überhaupt geht! :)

0

können menschen im koma langeweile empfinden?

als komapatient kann man ja sehr viel von der umwelt mitbekommen.

wenn man nun also im krankenbett im koma liegt und nichts um einen herum passiert, hat man dann langeweile?

oder wie empfindet man dann die zeit, in der nichts passiert?

oder ist es wie ein schlaf und sobald man etwas von der umwelt mitbekommt, fühlt sich das wie ein traum an?

ich würde mir nur einfach gerne vorstellen können, wie es ist im koma zu liegen, einfach aus neugier.

...zur Frage

Können Hunde allergisch auf Kortison reagieren?

Und welche Symptome können sich zeigen? Und welche Nebenwirkungen hat Kortison?

...zur Frage

Hund Kratz sich erst nur an einem Ohr blutig?

Hallo Leute
Meine französische Bulldogge ( 10 Monate ) kratz sich am Ohr blutig und es wird von Tag zu Tag schlimmer es war nur das linke Ohr aber seit heute ist es auch das rechte so langsam ... es blutet hinterm und im Ohr und tut ihm auch weh er macht immer so " quietschende " Geräusche halt die die er macht wenn er sich weh tut habe schon was von Milben , Raucherohr oder leishmaniose gelesen Alle nicht so tolle Sachen habe zurzeit auch kein Tierarzt und auch keine Versicherung für den Hund für den Tierarzt mit meinem alten Tierarzt hab ich nicht so gute Erfahrung da er mir nur das Geld aus den Taschen gezogen hat für wirklich Dinge die der Hund nicht mal gebraucht hat und nicht 1 einziges Mal einnehmen musste. In seinem Ohr ist auch schon so eine Kruste oder eben Ohrenschmalz kann man auch unten in den Bildern sehen. Was denkt ihr hat er am ehesten und was könnte ich zumindest ausschließen und was könnte man dagegen tun. Es tut mir selber schon weh ihn so zu sehen. Habe gehört das bei Hunden die aus Spanien kommen oder die Eltern leishmaniose auftritt und meiner hat einen spanischen Pass also er kommt aus Spanien nehm ich an.  

...zur Frage

Können Hunde Depressionen bekommen

Ich wollte mal fragen ob Hunde auch Depressionen bekommen können oder gibt es auch sehr Junge Hunde die nur faul rum liegen

...zur Frage

Madenwürmer bei Hunden?

Können Hunde sich bei Kindern mit Madenwürmern infizieren? Habe heute eine Tierarzthelferin gefragt, die das jedoch noch nie gehört hat. Wundert mich etwas, da Hunde ja auch viele andere Wurmarten haben können. Wirklich viel gefunden habe ich auch im Netz leider nicht dazu. Weiß jemand mehr?

...zur Frage

Meerschweinchen hat Blut im Kot und nimmt Spezialfutter nicht an?

Hallo,

Vor 2 Tagen ist mein Meerschweinchen gestorben. Jetzt habe ich noch ein Zweites, welches bis jetzt noch alleine war. Wir waren heute beim Tierarzt, weil sie nicht gefressen, getrunken und gekotet hat.

Ta meinte ist alles okay, hat ihr eine Vitamin B Spritze gegeben und ich habe ein Zusatzfutter mitbekommen dass ich einfach per Futterspritze geben soll.
Jetzt hat sie vorhin gekotet jedoch war etwas Blut dabei.
Sie hat etwas Karotte und ca 1/3 der Tagesration des Zusatzfutters gegessen, da sie es nicht wirklich annimmt.
Habt ihr Tipps wie ich es ihr besser geben kann/ sie es besser annimmt?

Hatte jemand sowas schon oder sollte ich nochmal beim TA anrufen/ vorbei gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?