Können die Japaner das "L" nicht aussprechen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Japaner können das schon aussprechen, nur existiert kein L in der japanischen Sprache. Wieso sie allerdings darauf bestehen, unbedingt bestimmte Charaktere so zu nennen, dass sie sie nicht international aussprechen können, bleibt mir ein Rätsel. Bestes Beispiel: L aus Death Note wird eher wie R ausgesprochen, Light wird zu Raito. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was man nutzt, um die japanischen Laute ra, ri, ro, re und ru auszusprechen, ist weder ein r, noch ein l, sondern liegt aussprachetechnisch irgendwo dazwischen.

Je nach Wort neigen sie aber schon mal dazu, es eher wie ein r oder eher wie ein l auszusprechen.

Da sie aber kein echtes r und l haben, versuchen sie, das Ganze über Aussprachevariationen ihres Mischlautes zu kompensieren, wissen aber nie genau, wie eigentlich und was richtig ist. Sie können zwar r und l oftmals aussprechen, aber ein Japaner erklärte mir mal ganz beherzt den Weg mit "Traffic rights - laito" also "Traffic lights - right" und wenn Besitzer eines Autos ausgerufen werden, kann das auch mal ein Toyota Randokurusa sein (Land Cruiser).

Auf der Trackliste einer japanischen Ausgabe einer Frank Sinatra CD war mal abgedruckt der Songtitel "Fry me to the moon", aber in manchen Restaurants gibt es "Flesh juice". Das ist halt das Resultat davon, dass es das r und l nicht gibt und sie es nicht unterscheiden können. Und das schlägt sich dann in den gerne mal (pseudo-)ausländisch gewählten Namen in Animes nieder.

Dafür erkennen die Japaner jeden Ausländer schon allein am lang breit deutsch gerollten R beim Versuch, "Saiyonara" auszusprechen und Thailänder (haben auch r-l-Probleme) haben Dinge, die wir wieder sehr gewöhnungsbedürftig finden und beim Hören möglicherweise kaum bis nicht unterscheiden können, wie "nu" (Maus) und "ngu" (Schlange).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das L kommt in der japanische Sprache nicht vor. Ist aber zu hören.
Für einen Nicht-Japaner ist die Aussprache des R eine Wissenschaft für sich, da es eine Mischung aus den Buchstaben D, L und R ist.
Am ehesten entspricht das R im Englischen "red" dem japanischen R.
Mit den Umlauten (ä, ö und ü) hat das nicht das geringste zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aussprechen können sie es natürlich schon. Wenn sie jedoch in "unserer Sprache" reden verschlucken sie es weil es in ihrer Sprache diesen Ton nicht gibt und deshalb wird er "übersprungen" während dem reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das japanische R/L ist ein alveolarer flap, der einem einzigen Schlag mit der Zunge gegen die obere Zahnreihe entspricht. Es hat nichts mit dem deutschen L und auch nichts mit den (mindestens) drei deutschen R zu tun.

siehe hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Alveolar_lateral_flap

Dass du es als ein L hoerst liegt daran, dass du dich nicht intensiv mit der japanischen Sprache und dir fremden Lauten beschaeftigt hast und deshalb das annimmst, was du kennst. Es ist aber ein Laut, den es in den meisten europaeischen Sprachen nicht gibt und den man erst zu unterscheiden und zu produzieren lernen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was als "r" transkribiert wird kann man als Mischlaut zwischen dem deutschen r und l sehen (kann aber durchaus variieren)

Ein deutsches r und ein deutsches l gibt es im Japanischen nicht;  wie schwer sich Japaner damit tun das auszuprechen (also aussprechen können) weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten mal Nachbarn die aus Asien kamen und diese haben uns zu Silvester einen 'Guten Lutsch' gewünscht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeksKatzii
25.08.2015, 02:21

Haha xD

0

Was möchtest Du wissen?