Können bei einem Lippenbändchen-Piercing Nerven geschädigtg werden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube worauf die Frage eigentlich hinaus soll ist folgendes:

Kann ein Nerv geschädigt werden und es dadurch zu Lähmungserscheinungen kommen?

Das Lippenbändchen ist kein Muskelgewebe, das motorisch innerviert wird - dadurch kann das Bändchen auch nicht gelähmt werden. Es besteht aus Binde- und Schleimhaut und besitzt Nervenendigungen, die zur Schmerzdetektion nötig sind. Insofern werden Nerven geschädigt - dass es dadurch aber zu möglichen Phantomschmerzen oder ähnlichem kommt, ist aber sehr selten wenn nicht komplett auszuschließen. Da es Schleimhautgewebe ist verheilt das Loch auch recht schnell und dadurch ist die Prozedur relativ komplikationslos. Entzündungen und Schwellungen können bei Infektion aber auftreten. Dass ein Piercing nicht das optimale für Zahnschmelz und Zahnfleisch ist, ist altbekannt, dafür hat sich aber die Piercingindustrie spezielle Piercings einfallen lassen.

Ich hoffe, das klärt deine Frage im groben.

Super vielen Dank, deine Antwort hat mir echt ein Stück wieter geholfen =) Also wenn ich dich richtig verstanden habe, sind Lähmungen etc die durch das Durchstechen des Lippenbändchens hervorgerufen werden eigentlich auszuschließen?

0

also nerven können genausowenig wie beim Tragus NICHT geschädigt werden. wer immernoch so einen Quatsch verbreitet sollte eingesperrt werden (man kann das sogar auf Wikipedia nachlesen!). den Zahnschmelz schadet es wirklich allerdings gibt es abgeflachte BCR´s die das nicht so sehr tun. oder eben einfach kleinen einen aus Kunststoff nehmen allerdings weiß ich nicht ob es da BCR´s draus gibt. Das es das Zahnfleisch wegschiebt wage ich zu bezweifeln schliesse ich jetzt aber mal nicht aus da ich mir da nicht sicher bin.

Hi larissa1307,oberflächl.Nerven können durchaus getroffen werden,aber ein bleibender Schaden ist eine Rariritaet.Möglich ist jedoch eine Unverträglichkeit gegen das Material bzw.eine Infektion,die uU eine Entfernung des Piercingmaterials erfordert.

Gesichtsnerven, wo laufen sie entlang?

Hallöchen Freunde der Sonne, Ich möchte mir bald ein Piercing am Ohr stechen lassen, bzw. 2 (Helix und Tragus) und bin deshalb dem Mythos "Wenn man den Nerv trifft, kann das Gesicht gelähmt werden" auf den Grund gegangen. Habe jetzt meistens gelesen, dass das nicht stimmt, bzw. dass man dafür den Nervenstamm beschädigen müsste und dass das sehr unwahrscheinlich ist. Dann hab ich gelesen, dass die Nerven gar nicht durch den Knorpel laufen, wo Helix und Tragus hinkommen, sondern daran vorbei. Weder auf meinem "Der Körper des Menschen-Plakat" noch bei Google hab ich jetzt ein gutes Bild gefunden, auf dem es eindeutig zu erkennen ist.

Kennt sich jemand aus und kann mir beschreiben, wie knapp die Nerven an diesen Stellen vorbeilaufen bzw. wie genau sie denn jetzt verlaufen? Ich würde es gerne genau wissen und nicht nur so ungefähr.

Liebe Grüße

...zur Frage

Risiken bei tragus Piercing?

hallo, ich bin 16 und wollte mir ein tragus Piercing machen. ich hab auch schon ein Helix und wollte mich jetzt über das tragus informieren. gibt es da irgendwelche Risiken wegen den Nerven im Ohr usw.? LG x

...zur Frage

Bridge Piercing - wie gefährlich ist das wirklich?

Hallo :) Ich habe vor mir neben drei anderen Piercings demnächst ein Bridge-Piercing stechen zu lassen. Jetzt hab ich leider ein wenig Angst speziell vor diesem Piercing, weil ich im Internet und auch bei Freunden erfahren habe, dass gerade dieses Piercing sehr gefährlich sein kann, weil an dem Punkt der Nase so viele Nerven durchlaufen und - wenn es nicht korrekt gestochen wird - dass dann bleibende Schäden entstehen könnten wie zum Beispiel Lähmung oder ähnliches. Ich weiß, dass diese Risiken bei jedem Piercing bestehen, aber da dieses Piercing scheinbar noch um einiges gefährlicher ist, habe ich mich gefragt, ob mir da einer weiterhelfen kann. Ist das wirklich so schlimm oder gefährlich wie alle sagen, oder ist das nur Panik-mache?

Vielen Dank für Antworten :) Liebe Grüße Magda

...zur Frage

Kann man sein Piercing einfach rausnehmen?

Hey :-)

Ich habe ein paar Piercings (Tragus, Septum, Lippenbändchen, Zunge&Bauchnabel), die ich nun nicht mehr haben möchte. Kann ich die einfach rausnehmen, wenn die verheilt bzw. nicht entzündet sind? Oder muss man da noch was beachten? Jeder Piercer sagt da was anderes und das klingt alles irgendwie logisch. Weil eigentlich kann da doch nix passieren... (?)

Außer mein Septum, das bereitet mir Probleme. Es eitert nicht, aber es tut einfach mega weh, was jetzt zur Pollenzeit nicht so toll ist.

Danke im Voraus für alle Antworten :-)

...zur Frage

Lippenbändchen Piercing selber stechen oder zum Piercer gehen? Bitte um Rat :))

Hey! Ich habe vor mir ein Lippenbändchen stechen zu lassen.. meine Frage ist, ob ich es selber stechen soll, oder lieber zum Piercer gehen soll? Weil eigentlich sind da ja keine Nerven oder so drin..

...zur Frage

Ist es sehr gefaehrlich, sich ein Nasenpiercing mit der Pistole schiessen zu lassen?

Hallo,

ich wollte mir am Wochenende ein Nasenpiercing machen lassen. Nun habe ich schon oefter gehort, dass, wenn es mit der Pistole geschossen wird, eventuell einen Nerv treffen kann und das Gesicht dann gelaehmt ist O.o. Das Problem ist, dass ich zurzeit in Chile bin und das hier grundsaetzlich mit der Pistole geschossen wird und es nirgends diese Methode mit stechen lassen etc. wie in D. gibt. Ist die Gefahr denn wirklich so gross, muss ich dann mein Leben lang als Krueppel herumlaufen. Hier hat jeder Zweite ein Nasenpiercing und ich kenne keinen, bei dem's schiefgegangen waere, aber rotzdem... habt ihr Erfahrungen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?