Können behinderte enten schwimmen?

2 Antworten

Eine Ente, die wegen einer Behinderung nicht normal ihren Alltag meistern kann (sicher laufen, selbstständig zum Futter hinkommen, sicher schwimmen, etc.), hat kein schönes Leben. Als Küken sind die vielleicht noch süß und einfach zu pflegen, aber je älter es wird, desto schlimmer wird es. Die Ente will nicht mehr angefasst werden. Die Artgenossen attackieren das offensichtlich angeschlagene/kranke Tier. Daher wird allgemein empfohlen, solche Küken frühzeitig zu erlösen.

Von daher, lass es ruhig schwimmen. Schwimmen ist die natürlichste und liebste Beschäftigung für Enten. Wenn dein Küken das nicht schafft, soll es halt nicht sein.

Man muss nicht jedes behinderte Tier mit Gewalt großziehen wollen. In der Natur hätte solch ein Küken keinen Tag überlebt. Oder die Mutter hätte es sehr schnell alleine zurück gelassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Enten sind so geformt, dass sie im Wasser nicht umfallen. Wie ein Boot eben. Also mache dir keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?