König der Löwen Musical Erfahrungen/Tipps (PK, Ticketkauf usw.)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

PK 2 reicht auf jeden Fall völlig aus! War noch nicht in vielen Musicals aber meiner Meinung nach muss PK1 da nicht sein, um ordentlich was mitzukriegen.

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, im Hotel (http://www.heikotel.de/hotels/hotel-wiki/startseite-wiki.html) anzufragen. Die besorgen dir normal gerne die Karten. So war es zumindest bei mir.
Ist auf jeden Fall stressfreier und die kennen sich dann natürlich besser aus als ich alter Kulturbanause :D

Karten kosten wohl überall gleich. Die Frage wäre dann: wann wollt ihr gucken, es gibt Zeiten, da ist es günstiger. Wo wollt ihr sitzen? Vorne kostet natürlich am meisten, aber im mittleren Preissegment reicht es aus...

Guck höchstens mal, ob jemand schon Karten gekauft hat und diese aus bes. Gründen wieder loswerden will. Z.B. bei ebay oder ebay Kleinanzeigen. Wenn es dort welche gibt und es zeitlich passt: wunderbar!

Viel Spaß! Falls ihr vorher/hinterher noch was essen möchtet: geht zu Ti Breizh, eine kleine Creperie in der Speicherstadt.

Vielen Dank für deine Antwort :) In frage kommt eigentlich nur die Samstag Mittag Vorstellung, im passenden Zeitraum hab ich auch schon geschaut. Mich würde noch interessieren, ob man auch bei PK3 genug sieht, weil ich nicht zu viel Geld ausgeben will. Aber sehen sollte man trotzdem was ;) das mit den Crepes nehm ich mir zu Herzen :D danke für den Tipp . LG

0
@SofaMofa81

Ich war vor ewigen zeiten in dem Theater, da lief König der Löwen noch gar nicht... Habe eben mal auf dem Sitzplan nachgeschaut und Kategorie 3 ist schon recht weit hinten. Musst du wissen. Ein anderer Tag wäre halt deutlich günstiger, vielleicht kann man das mal im Urlaub einschieben?

0

Das Musical König der Löwen ist sehr schön und sollte man mal gesehen haben. Ich hab jetzt nicht mehr die genauen Plätze vor Augen (ist leider schon etwas länger her, dass ich das Musical gesehen habe) aber ich glaube ich habe jetzt nicht die teuerste Kategorie ausgewählt. Preislich waren die Karten glaube ich im mittleren Preissegment und das war für das Musical auch vollkommen ok. Meistens kann man ja von allen Plätzen ordentlich gucken. Für mich war die Preiskategorie 1 einfach zu teuer und ganz hinten in der günstigsten Preiskategorie wollte ich auch nicht sitzen, deswegen habe ich mich für den mittleren Bereich entschieden und konnte super das Musical verfolgen und alles sehen. Viel Spaß wünsch ich dir!

Das erste Mal habe ich weiter hinten gesessen, Parkett Reihe 23 und hatte eine sehr gute Sicht. Ich glaube das war PK 3. Bei den meisten Musicals, die ich so kenne, kann man auch auf den billigeren Randplätzen sitzen und sieht trotzdem genug.

Was möchtest Du wissen?