Knochenbruch bei Fisch

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi sowas sieht natürlich immer sehr dramatisch aus, hatte mal ein Neon der is mit Vollgas wogegen geschwommen und ist seitdem in der Mittte geknickt. Aber Fische haben in der Regel eine sehr gute Regenerationsrate, ich würde ihm ein paar Tage Zeit geben, vielleicht fängt sich ja wieder. Eingipsen kann man ihn ja nicht, also gibt es ja nur 2 Möglichkeiten, einmal das erlösen oder auf die Natur hoffen. Bevor ich ein Fisch töten würde, würde ich lieber nochmal abwarten.


AquaX3 
Fragesteller
 13.05.2013, 13:14

Dankesehr! Ich werd's mal abwarten, vielleicht kommt ja seine "Erlösung" schneller als man glaubt - was für ein weiß ich auch nicht.

1

Meines Wissens haben Fische Gräten und keine Knochen, ruf einen Tierarzt an und schildere genau wie er sich bewegt, kann ja etwas völlig anderes sein - viel Erfolg!


AquaX3 
Fragesteller
 13.05.2013, 13:12

Danke!

Und irgendwie bin ich durch den Wind, ich meinte Gräten.

0

knochen ???? ich dachte immer fische haben gräten.. gehst du zum onkel fischdoc...

so ohne faxen, wenn deine frage ehrlich gemeint ist, dann solltest du wirklich zum tierarzt gehen. also kleintierarzt !

Salzeiswasser - mit Salz versetzes Wasser hat einen Gefrierpunkt deutlich unter 0°C, je höher die Salzkonzentration, desto tiefer. Für so eine Lösung rührt man Salz in Warmes Wasser, bis sich nichts mehr löst und stellt es löngere Zeit in der Tiefkühltruhe. Ein mit diesem Wasser übergossener Fisch stirbt sofort. Diese Methode wird von Tierärzten empfohlen. Ich hoffe, es dauert noch sehr lange bis ich sie um ersten Mal anwende :-(.

Ich glaube nicht das du da ihn noch retten kannst. Eine Gräte kann glaube ich nämlich nicht mehr zusammenwachsen.