Knobelaufgaben klasse3?

 - (Mathe, Funktion, Knobelaufgabe)

3 Antworten

H: Hunderter
Z: Zehner
E: Einer

Aufgabe a)

E = 3 * Z = 3 * 3 * H = 9*H

Damit kann H nur 1 sein, damit die letzte Multiplikation <10. Und mit H=1 folgt Z=3 und E=9, also 139.

Aufgabe b)

E = 4*H = 4*2*Z = 8*Z

Damit muss Z=1 sonst wäre das Ergebnis der letzten Multiplikation >9. Und mit Z=1 folgt H=2 und E=8, also 218

Logisches Denken und Ausschluss von nicht möglichen Optionen.

In beiden Fällen werden 3stellige Zahlen gesucht, dh die gesuchte Zahl liegt zwischen 1-0-0 und 9-9-9.

Bei der ersten Aufgabe heißt es:

Es sind dreimal so viele Einer wie Zehner..

Logisches Denken: Die Einer-Stelle muss also durch 3 teilbar sein. Also kann an dieser Stelle nur 0, 3, 6 oder 9 stehen.

Die Zehner-Stelle kann somit nur 0, 1, 2 oder 3 sein.

Ausschluss: Die gesuchte Zahl kann also so enden:

x-0-0

x-1-3

x-2-6

x-3-9

Zweiter Teil:

Es sind dreimal so viele Zehner wie Hunderter.

Logisches Denken: Auch die Zehner-Stelle muss also durch 3 teilbar sein. Also kann an dieser Stelle nur 0, 3, 6 oder 9 stehen.

Ausschluss: Es bleiben nur zwei Möglichkeiten:

0-0-0 ist nicht dreistellig

1-3-9 erfüllt alle Bedingungen, dh die Antwort ist 139.

Aufgabe b geht genauso.

Die Lösungen stehen doch schon da, was verstehst du daran nicht?

Was möchtest Du wissen?