Knall in der Steckdose, nun Fernseher kaputt!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich gehe davon aus, dass da was durchgeknallt ist im gerät und das den FI ausgelöst hat. zum glück! nutze bitte weder das gerät noch die steckdose, da sollte ein fachmann ran sonst kann die bude abbrennen!

wie kommst du darauf, dass du den fernseher kaputt gemacht hast? dinge gehen kaputt, einen kurzen löst man nicht vom sofa aus aus. :-)

zwischen FI und Leitungsschutzschalter ist ein erheblicher Unterschied! Es ging hier offensichtlich um den Leitungsschalter der bei Kurzschluss auslöst und nicht um den FI (RCD) der bei Fehlerstrom auslöst.

0

Ich vermute das der Fernseher den Kurzschluß verursacht hat deshalb nicht wieder an Strom anschließen. Das Technische Geräte mal kaput gehen ist normal und nicht deine Schuld.

so sehe ich das auch

0

Also, danke erstmal für die hilfreichen Antworten.. ich hab grad mit meinem Bruder telefoniert und wir sind beide der Meinung, dass ich das soweit erstmal alles so lasse wie es ist und nicht mehr rangehe und warte bis meine Eltern wieder daheim sind. Heut Abend ruf ich meine Mama an und erzähl ihr das, erstmal ruhig am Telefon, morgen kann sie mir den Kopf für die Kosten des Elektrikers abreißen ;)

wenn der kaputt ist ist der kaputt, aber du warst nicht schuld, Kurzschluss passiert halt ist nicht schlimm und deine Eltern werden das sicherlich verstehen:).

Offensichtlich gabs einen Kurzschluss in der Steckdose - ob nun durch schlampige Verkabelung, Feuchtigkeit (Kriechstrom) oder Überlastung bei zu niedrigem Kabelquerschnitt. Dass dann die Sicherung rausfliegt, ist klar. Aber sie anschließend wieder "anzustellen" ohne die URSACHE für den Kurzschluss von einem Fachmann beheben zu lassen, ist natürlich unklug, denn nun kann es erneut zu Kurzschlüssen oder Kabelbrand kommen. Nimm die Sicherung wieder raus. Der Fernseher hat in seinem Gehäuse ebenfalls eine Feinsicherung, die vermutlich ebenfalls rausgeflogen ist. Auch da muss der Fachmann ran. Du hast an der ganzen Geschichte keine Schuld und kannst dich entspannt anderen Beschäftigungen widmen.

Tipp fuers naechste Mal: Bevor Du elektronische Geraete einsteckst, gehoert zuerst ein Ueberspannungsschutz in die Steckdose. Der kostet 5 bis 10 Euro, und faengt den Schlag ab bevor er die Geraete erreicht.

Dann verlierst Du bei einem Kurzschluss nur 5-10 Euro anstatt 500-1000...

Hallo knuffelchaen,

Du hast den Fernseher doch nicht kaputt gemacht ;)

Lass bitte die Finger von den Geräten und dieser Steckdose, das war ein Kurzschluss. Du kannst nichts dafür.

Deine Eltern haben dafür sicher eine Versicherung. =)

LG

Ja, ein Elektriker, dann ist ein Kabel durchgeschmort.

Was möchtest Du wissen?